Die ersten Runden der Playoffs zur FIP Polo Weltmeisterschaft sind entschieden. Im italienischen Bucine in der Provinz Arezzo (Toskana) traten an den vergangenen zwei Spieltagen nationale Teams mit Handicaps von +14 aus Italien, den Niederlanden, Deutschland und England im VAS Polo Club gegeneinander an.

Bereits am ersten Spieltag schaffte es die italienische Heimmannschaft, das niederländische Team mit einem 15:5,5 zu schlagen. Im zweiten Match zeigte sich auch das englische Team äußerst leistungsstark. Mit einem 16:6 schlug es die deutsche Nationalmannschaft mit Thomas Winter (+5), Christopher Winter (+3), Moritz Gädeke (+3), Sven Schneider (+3), Eva Brühl (+2) und Christopher Kiesel (+2). Das Siegerglück war dem deutschen Team auch am zweiten Spieltag nicht sonderlich gut gesonnen. Mit 17:5 musste sich das deutsche Team der italienischen Mannschaft geschlagen geben. Im zweiten Sonntagsmacht unterlagen die Niederlande Frankreich mit einem klaren 18:7.

Am Dienstag, 27. September geht es weiter auf dem Poloplatz in Bucine. England wird gegen Frankreich und Deutschland gegen die Niederlande antreten.

Die Ergebnisse:

Samstag, 24. September 2011

Italien

:

Niederlande

15

:

5,5

England

:

Deutschland

16

:

6


Sonntag, 25. September 2011

Italien

:

Deutschland

17

:

5

Frankreich

:

Niederlande

18

:

7



Der Spielplan:

Dienstag, 27. September 2011
11.00 Uhr

England

:

Frankreich
12.30 Uhr

Deutschland

:

Niederlande


Donnerstag, 29. September 2011
11.00 Uhr

Italien

:

Frankreich
12.30 Uhr

England

:

Niederlande


Samstag, 1. Oktober 2011
11.00 Uhr

Italien

:

England
12.30 Uhr

Frankreich

:

Deutschland


Sonntag, 2. Oktober 2011
11.00 Uhr Spiel um den dritten Platz
12.15 Uhr Finale



Die Teams:

Italien

Francisco Elizalde Dellacasa (+5)
Nicolas Antinori (+5)
Fabrizio Bulgarini (+2)
Marcos Antinori (+4)
Goffredo Cutinelli Rendina (+3)
Juan Jauretche (+3)
Alfio Marchini (+3)
Mattias Logioco (+3)
Manuel Elizalde Dellacasa (+2)
Boris Bignoli (+1)

England

J. Good (+5)
M. Charlton (+4)
M. Routledge (+4)
Alan Kent (+4)
O. Cudmore (+3)
J. Richardson (+3)
N. Britten Long (+2)
John Kent (+2)
E. Parsons (+2)

Frankreich

Brieuc Rigaux (+5)
Clément Delfosse (+4)
Matthieu Delfosse (+4)
Pierre-Henri N’Goumou (+4)
Patrick Paillol (+4)
Gaetan Gosset (+3)
Edouard Pan (+3)
Sébastien Pailloncy (+3)
Robert Storm (+3)
Alexis Pouille de Balkani (+2)

Deutschland

Thomas Winter (+5)
Christopher Winter (+3)
Moritz Gädeke (+3)
Sven Schneider (+3)
Eva Brühl (+2)
Christopher Kiesel (+2)

Niederlande

Nick Grooss (+4)
Alexander van Andel (+3)
Vincent Mesker (+3)
Martijn van Scherpenzeel (+1)

Spanien

Pascual Sainz de Vicuña (+5)
Mario Gomez (+4)
Pelayo Berazadi (+3)
Nicolás Álvarez (+3)
Álvaro Álvarez (+2)
Jaime Serra (+2)
Luis Domecq Carrión (+1)
Yago Espinosa de los Monteros (+1)
José Entrecanales (+1)
Gonzalo Entrecanales (+1)


www.fippolo.com


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken