In einem spannenden Finalmatch haben am Sonntag Tomas Ureta (+1), Francisco Martínez (+3), Felipe Iturrate (+4) und Juan I. Vercellino (+6) vom Team Farm Chile die 31. Ausgabe der Copa Requingua in der Spielklasse von +10 bis +14 gewonnen. Mit einem 12:10 bezwangen die Vier im Club de Polo Curicó nahe der chilenischen Stadt Curicó das Team Gran Vista mit Jose Tomas von Unger (+1), Cristián von Unger (+1), José Tomás Labbe und José Manuel Labbe (+6).

Im Finale der Spielklasse +6 bis +7 besiegten Sebastian Astaburiuaga (+2), Sebastian Astaburuaga (+1), Fernando Astaburuaga (+3) und Felipe Gamerre (+1) vom Team Itahue mit 11:10 in der Verlängerung das Team Requingua mit Andres Espinoza (+2), Samuel Achurra (+1), Santiago Achurra M (+2) und Santiago Achurra H (+2).

Mit einem 6:8 unterlag das Team CH Propiedades in der Spielklasse +4 bis +6 gegen Team El Sauce. Im Finalmatch der Spielklasse von +3 bis +4 trennten sich die Teams Los Angeles und Las Garzas mit 7:5.

Santiago Achurra Hernandez, Executive Director von Viña Requingua: „Die Copa Requingua ist ein Turnier für die ganze Familie, das in jedem Jahr mehr Besucher und Spieler aus allen Teilen des Landes anzieht.“

Insgesamt 18 Teams, darunter zwei Damenteams, nahmen in vier verschiedenen Spielklassen an der Copa Requingua 2013 teil.