Am vergangenen Wochenende hat die Handicapkommission des Deutschen Polo Verbandes (DPV) in ihrer Midseason-Sitzung über die Handicaps der Spieler entschieden.

Folgende Veränderungen ergeben sich:
– Christoph van Eupen, Dr. Philipp Kampshoff, Tilemann Kühl, Georg Prinz zu Stolberg-Wernigerode, Gustavo Velazquez und Klaus Winter spielen jetzt ein Handicap von 0.
– Maximilian van Eupen, Henrieke Jaeger, Kim-Yvette Kailing und Ben Selkirk spielen ein Handicap von -1.
– Cinderella von Dungeren tritt ab jetzt mit Handicap von -2 an.


Bei den Gastspielern ergeben sich folgende Änderungen:
Hugo Iturraspe erhält ein Handicap von +5, Raphael Delgado Pouey de Olivera kämpft ab jetzt mit +4 und Isidoro „Kalu“ Gallardo sowie Roberto Rocelli werden zu +3-Goalern.


Die nächste Handicap-Sitzung findet am letzten Oktoberwochenende 2013 statt.