Acht Teams kämpfen am kommenden Wochenende auf der Reit- und Poloanlage Finkenkrug bei Berlin um den Titel bei den Meisterschaften im Medium Goal. Ausrichter ist – wie bereits bei den Meisterschaften der Amateure – der Polo Club Berlin Brandenburg e.V. Insgesamt werden pro Tag vier Spiele ausgetragen. Am Freitag, 25. Juni 2010, läutet die Chuckerglocke um 15.00 Uhr das erste Spiel ein: Lanson gegen Bruhn.

Eine Beschreibung, wie Sie am besten zum Poloplatz (Am Poloplatz 6, 14612 Falkensee) kommen, finden Sie, wenn Sie hier klicken.


Die Teams:

Lanson – Hamburger Polo Club (+6)
Magnus Kaminiarz (-2)
Sven Schneider (+3)
Christopher „Niffy“ Winter (+3)
Oliver „Nolly“ Winter (+2)

Autohaus Arnhölter – Schwarzwald Polo & Country Club (+6)
Uli Gabrin (0)
Wilhelm Widmann (0)
Hugo Iturraspe (+5)
Wolfgang Gabrin (+1)

Zollpack – Polo Club Berlin-Brandenburg I (+5)
Emanuelle Boni (+2)
Nico Wollenberg (+1)
Marcelo Caivano (+4)
Mark Pantenburg (+2)

POLO+10 / Sansibar – Polo Club Schleswig Holstein (+6)
Philipp von Criegern (0)
Gregor Gerlach (+1)
Christopher Kirsch (+4)
Peter Kienast (+1)

Bruhn Polo Bags – Polo Club Berlin-Brandenburg II (+6)
Marion Grunow (0)
Gunter Vogt (0)
Patrick Maleitze (+2)
Cristobal Durrieu (+4)

HIPPODUNG – Berliner Polo Club (+5)
Dr. Inge Schwenger (-1)
Federico Heinemann (+2)
Carlos Zalazar (+3)
Helge Holst (+1)

Medienkraftwerk – Rhein Polo Club Düsseldorf (+5)
Markus Maier (-2)
Alexander Piltz (+1)
Patricio Gaynor (+4)
Moritz Gädeke (+2)

Gartenbau Kindler – Chiemsee Polo Club Ising (+6)
Reinhold Hofmann (0)
Carlos (Carlito) Velazquez (+2)
Ignacio „Nacho“ Garrahan (+4)
Bernhard Schurzmann (0)


www.berlin-polo.de
www.reiten-in-finkenkrug.de