Nach knapp zwei Wochen und vielen spannenden Begegnungen ist am vergangenen Wochenende der Jaeger-LeCoultre Autumn Cup im britischen Cowdray Park Polo Club zu Ende gegangen. Das Turnier, bei dem acht Teams mit einem Handicap von +8 bis +12 antraten, ist das letzte der HPA-Serie im Cowdray Park, das vom Luxusuhrenhersteller Jaeger-LeCoultre gesponsert wird.

Im Finale besiegten Charlie Pidgley (-1), Mathias Carrique (+3), Will Emerson (+5) und Peter Webb (+5) von Cadenza Juniors das Quartett der Black Eagles, bestehend aus Jonathan Munro Ford (-1), Jack Hyde (0), Chris Hyde (+6) und James Harper (+6), knapp mit 6:5,5. Die Preise bei der Siegerehrung wurden von dem Ausstatter Casablanca Polo gestiftet. Die Auszeichnung als Most Valuable Player erhielt Jack Hyde von der zweitplatzierten Mannschaft Black Eagles.

Polo Manager Chris Bethell: „In der diesjährigen Saison im Cowdray Park haben wir während der HPA-Serie von Jaeger-LeCoultre durchweg exzellentes Polo und hart umkämpfte Matches gesehen. Die Unterstützung durch Jaeger-LeCoultre hat der Serie eine neue Dimension eröffnet und das Interesse an ihr gesteigert. Wir danken auch Casablanca Polo für die qualitativ hochwertigen Ausrüstungen, die sie als Preise während dieser erstklassigen Turniere zur Verfügung gestellt haben.“


Die Teams:
Four Quarters Orange (+12)
Simon Arber (0)
Max Hutchinson (+2)
Ollie Cudmore (+4)
Tom Morley (+6)

BHC (+12)
Momin Sheikh
Nick Clague (+2)
Rob Archibald (+6)
Juracy Santos (+4)

Four Quarters Black (+12)
Romilla Arber (-1)
Max Charlton (+6)
Richard Le Poer (+5)
Jack Berner (+2)

Black Eagles (+11)
Jonathan Munro Ford (-1)
Jack Hyde (0)
Chris Hyde (+6)
James Harper (+6)

Cadenza Juniors (+12)
Charlie Pidgley (-1)
Mathias Carrique (+3)
Will Emerson (+5)
Peter Webb (+5)

Clashleigh (+12)
Saskia Meadows (-1)
Tarquin Southwell (+4)
Jonny Good (+5)
Lucas Fernandez (+4)

Tempest (+12)
Gustav Rausing (-1)
Guy Gibrat (+3)
Vieri Antinori (+5)
Ryan Pemble (+5)

Poulton (+12)
Martin Ephson (0)
Ludo Ephson (+1)
George Meyrick (+5)
Hissam Ali Hyder (+6)