Am 10. August startet mit dem Coupe d’Or eines der wichtigsten und renommiertesten Poloturniere Frankreichs. Sechs hochkarätig besetzte Teams kämpfen bis zum 25. August im Deauville International Polo Club um die begehrte Trophäe. Ursprünglich sollte das Turnier am 3. August starten, der Turnierauftakt wurde jetzt auf den 10. August verschoben.

Das Line-up verspricht erstklassiges Polo und spannende Matches. Neben Frankreichs bestem Polospieler Pierre-Henri N’Goumou (+5, Team Royal Barrière) gehen auch mehrere Player der diesjährigen Argentine Open an den Start. Für Murus Sanctus spielt der +8-Goaler Facundo Sola, der im Dezember in der „Cathedral of Polo“ zusammen mit den Novillo-Astrada-Brüdern für das La Aguada Team kämpft. Edouard Carmignac (0) hat für sein Team Talandracas gleich zwei argentinische Top-Spieler engagiert: Lucas James (+7) sitzt bei den Argentine Open 2013 für La Aguada II im Sattel und der +8-Goaler Pablo Pieres tritt für Alegria an.

Auch Tito Ruiz Guinazu (+7), der bereits im Frühjahr in Chantilly eine fantastische Perfomance gezeigt hat, sowie der mehrmalige Gold-Cup-Finalist Dario Musso (+7) sind mit von der Partie und lassen auf hartumkämpfte Chukker und adrenalingeladene Poloaction hoffen.


Die Teams:
Royal Barrière (+16)
Martin Joaquim (+3)
Pierre-Henri N’Goumou (+5)
Pancho Bensadon (+8)
André Fabre (0)

Talandracas (+15)
Edouard Carmignac (0)
Hugues Carmignac (0)
Lucas James (+7)
Pablo Pieres (+8)

Murus Sanctus (+16)
Pelayo Berazadi (+4)
Juan Zubiaurre (+4)
Facundo Sola (+8)
Corinne Ricard (0)

La Quinta General Levalle (+16)
Facundo Fernandez Llorente (+4)
Alexandre Sztarkman (+1)
Dario Musso (+7)
Edouard Pan (+4)

In the Wings (+15)
Lavinia Fabre (0)
Caroline Anier (+2)
Pablo Jauretche (+7)
Tomas Ruiz Guinazu (+6)

Body Minute (+16)
Patrick Paillol (+4)
Tomas Reinoso (+5)
Tito Ruiz Guinazu (+7)
Jean-Christophe David (0)

www.deauvillepoloclub.com