Sehenswerter hätte ein Finale wohl kaum sein können. An der französischen Riviera lieferten sich die Teams F Polo und Sezz Polo einen spannungsgeladenes Duell um den Côte d’Azur Cup 2012. Am Ende war es eine knappe Entscheidung. Mit einem Goal Vorsprung (8:7) sicherte sich das Team F Polo mit Clément Delfosse (+4), Justin Gaunt (+4), Matias Nigoul (+4) und Wahib Geagea (0) den begehrten Titel.

Den Heimsieg im kleinen Finale holte sich das Team Campana / St-Tropez von Corinne Schuler, Präsidentin des Polo Club Saint-Tropez.


Die Platzierungen:
1. F Polo (+12)
Clément Delfosse (+4)
Justin Gaunt (+4)
Matias Nigoul (+4)
Wahib Geagea (0)

2. Sezz Polo (+12)
Tomás Lalor (+6)
Marcelo Amadeo y Videla (+5)
Adrien le Gallo (+1)
Shahé Kalaidjian (0)

3. La Campana / Saint-Tropez (+12)
Gonzalo von Wernich (+7)
J. M. Carcía Laborde (+5)
Kristian Petersson (0)
Corinne Schuler (0)

4. Technopolo (+12)
Bautista Ortíz de Urbina (+6)
Santiago Irastorza (+5)
Alexis Morange (+1)
Niels van der Hoeven (0)

5. Twelve Oaks (+12)
Joaquín Pittaluga (+7)
Charlie Woodldriched (+2)
Maurice Ormerod (+2)
Mario Robbiano (+1)

6. Puma (+12)
Diego Braun (+5)
Pablo Llorente (+5)
Charles-Henri le Galle (+2)
Hans Peter Spek (0)

7. Maserati (+12)
Olavo Novaes (+8)
Joao Novaes (+4)
Allegra Nasi (0)
Lucia Junqueira (0)

8. Paprec (+12)
Pierre-Henri Ngoumou (+5)
Mathieu Delfosse (+4)
Pablo Sirvent (+3)
Claude Solarz (0)

www.polo-st-tropez