Nach zwei spannenden Turniertagen gewinnt Team Costa Careyes mit 11:8 gegen Tucane Porsche die Copa de Oro im renommierten Costa Careyes Polo Club. Das 18 Goal Turnier war der abschließende Höhepunkt des zweiwöchigen Costa Careyes Polo Festivals (12. bis 27. April 2014), auf dem zuvor auch das High Goal Turnier La Copa Agua Alta (POLO+10 berichtete) ausgespielt wurde.

Dieses Jahr nahmen an der Copa de Oro, das zu den wichtigsten Turnieren Mexikos zählt, die besten Polo Spieler aus Mexiko, Peru und Argentinien teil. Neben dem legendären mexikanischen Polo Spieler Guillermo „Memo“ Gracida stellten auch der Mexikaner Valerio Aguilar, der Argentinier Andrea Vianini und Guillermo Li aus Peru ihr Können unter Beweis und sorgten so für ein Turnier auf höchstem Spielniveau, das zum ersten Mal als 18 Goal Turnier im Costa Careyes Polo Club stattfand.

Der Costa Careyes Polo Club gehört zum Resort Costa Careyes. Der Club liegt an der Küste von Costalegre im Bundesstaat Jalisco in Mexiko und bietet als Austragungsort für exklusive Poloturniere hervorragende Bedingungen.


Bildergalerie: