Vom 16. bis 22. Februar findet im Cross Country Skiing Centre in Fiames, der Perle der Dolomiten, erneut das Cortina Winter Polo statt, dieses Jahr mit der Unterstützung des Titelsponsors Mercedes-Benz. Wie in den Jahren zuvor verspricht dieses Sportevent wieder ein spannender Wettbewerb zu werden, bei dem Spieler und Teamcaptains aus dem Ausland anreisen, um an dem Turnier mit Handicap +14 bis +16 teilzunehmen. Fünf Teams treten in diesem Jahr bei der 25. Ausgabe des Events gegeneinander an, unter den Teilnehmern befindet sich auch Deutschlands beste Polospielerin Eva Brühl (+3). Die Siegermannschaft vom letzen Jahr, das Tendercapital-Monte Carlo Polo Team, geht wieder mit der gleichen Teamaufstellung an den Start: Rommy Gianni (+2), Luca E. D’Orazio (+2), Juan Cruz Greguoli (+5) und Dario Musso (+7).

Fiames, nur vier Kilometer nördlich von Cortina, ist eine bekannte Adresse unter all denen, die eine Leidenschaft für den Skilanglauf (cross-country skiing) haben. Im Jahr 2013 fand das Event hier erstmals statt, da das Eis auf dem Lago di Misurina, auf dem das Turnier sonst ausgespielt wird, zu dünn war. Dieser Ort ist ein idealer Schauplatz für das Snow Event, da hier in den Sommermonaten bereits eine Reihe von Springreitturnieren erfolgreich veranstaltet wurde.

Zudem ist dieses Event ein Muss für alle, die einen glamourösen Lifestyle in geselligem Beisammensein lieben. Der Eintritt zu dem Turnier ist frei, lediglich für das Polo Village benötigt man eine Einladung. Von dort aus, gelegen auf den sonnigen Skipisten neben den Zelten der Sponsoren und der Polo Bar, genießen die Gäste einen perfekten Blick auf das Spielfeld. Im Polo Restaurant stehen dank exquisitem Catering die vorzüglichen Speisen und Weine von Cortina d’Ampezzo’s im Mittelpunkt. Die gesamte Woche steht unter dem Zeichen der Exklusivität, wofür auch das umfangreiche Rahmenprogramm sorgt. Cocktailparties, Empfänge, und Galadinners machen die „Polowoche“ in Cortina zu einem Event, das man nicht verpassen sollte.


Die Teams:
Mercedes-Benz Polo Team (+16)
Davide Nanni (+2)
Terence Cusmano (+3)
Goffredo Cutinelli Rendina (+5)
Juan Ruiz Guinazu (+6)

Hotel de la Poste Polo Team (+14)
Juande Perez-Serraro (+2)
Paolo Santambrogio (+3)
Eva Brühl (+3)
Miguel Amieva (+6)

Tendercapital-Monte Carlo Polo Team (+16)
Rommy Gianni (+2)
Luca E. D’Orazio (+2)
Juan Cruz Greguoli (+5)
Dario Musso (+7)

Ruinart Polo Team (+14)
Gif Turati (+1)
Oscar Carona (+3)
Franco Piazza (+3)
Gines Bargallo (+7)

U.S. Polo Assn. Team (+16)
Richard Fagan (+2)
Jack Kidd (+5)
Mario Gomez (+6)
Santiago Torreguitar (+4)