Mit der 7. Ausgabe der Coppa Italia F.I.S.E. ist am vergangenen Sonntag die diesjährige Polosaison im Argentario Polo Club zu Ende gegangen. Im Finale trafen das ungarische Bardon Polo Team mit Luca Zindel (-1), Andras Tombor (0), Matias Logioco (+3) und Matias Machado (+4) auf das polnische Team The Tides, für das Maciek Ziemski (-1), Darek Gardener (0), Segundo Condesse Stanga (+3) und Santiago Irastorza (+4) an den Start gingen. Das Match blieb bis zum Schluss spannend und beide Teams spielten sehr fair. Am Ende ging das Team The Tides mit 5:3 als Sieger vom Platz.

Das internationale Poloturnier wurde vom Argentario Polo Club gemeinsam mit dem italienischen Reitsportverband, dem Italian Federation of Equestrian Sports (FISE), ausgerichtet. In diesem Jahr konnte das Event bei der Anzahl der teilnehmenden Teams einen neuen Rekord verzeichnen: 14 Mannschaften traten bei dem Turnier gegeneinander an, darunter acht ausländische Teams.

Die Auszeichnung für „Fair Play“ erhielt Martijn Van Scherpenzeel (+1) vom Nipas Polo Team, „Best Scorer“ wurde Santiago Loza (+5) vom Team Argentario Polo Club mit insgesamt 21 Treffern im Laufe des Turniers. Als „Best Horse of the Final“ wurde Lagunera, gespielt von Santiago Irastorza (+4) vom Siegerteam The Tides, ausgezeichnet.


Die Platzierungen:
Coppa Italia F.I.S.E. 2014
1. The Tides (+6)

Maciek Ziemski (-1)
Darek Gardener (0)
Segundo Condesse Stanga (+3)
Santiago Irastorza (+4)

2. Bardon Polo Team (+6)
Luca Zindel (-1)
Andras Tombor (0)
Matias Logioco (+3)
Matias Machado (+4)

3. Argentario Polo Club (+6)
Caterina Deana (-1)
Matias Bertola (+1)
Giacomo Galantino (+1)
Santiago Loza (+5)

4. Villa A Sesta (+6)
Bahman Hadjannia (-1)
Michael Bruggler (0)
Janine Hugo (+1)
Eduardo Menendez (+6)

5. Il Duca Polo (+6)
Giulio Franco Turati (-1)
Paolo Grillini (+2)
Oscar Carona (+2)
Joaquin Martin (+3)

6. Nipas Polo Team (+6)
Annita van der Hoeven (-1)
Martijn Van Scherpenzeel (+1)
Niels van der Hoeven (+1)
Sebastian Petracchi (+5)

7. Cassiopeia Polo Team (+6)
Polina Nazarova/G. Ivanics (+1)
Edgardo Llambi (+2)
Fernando Miño (+3)
Robert Szucs (0)

8. Jam Jar Polo Team (+6)
Adilla Anis Jamaludin (-1)
Christoph Kerres (0)
Juan Cruz Araya (+3)
Félix Beguerie (+4)


Coppa Osteria Dei Nobili Santi
1. La Cantera La Mimosa (+6)

Alice Coria (-1)
Federico Coria (+2)
Matias Coria (+3)
Edoardo Ferrari (+2)

2. La Ginevra (+6)
Ginevra D Orazio (0)
Luca E. D Orazio (+1)
Fernando Rivera (+3)
Fabrizio Bulgarini (+2)

3. La Sebada (+6)
Edoardo Fontana (0)
Davide Nanni (+1)
Sebastian Bernardez (+2)
Patricio Rattagan (+3)

4. Dandies (+6)
Gabriele Luca Ciullo (-1)
Therence Cusmano (+2)
Goffredo Cutinelli (+4)
Stefano Pisa Di Monterosa (+1)


Coppa Hotel Torre Di Cala Piccola
1. Drytech (+6)

Luana Krattiger (-1)
Pablo Alberto (+1)
Alberto Galantino (+2)
Juan Manuel Gonzales (+4)

2. Enira Polo Team (+6)
Elya Duissemaliyeva (-1)
Leon Hauptmann (0)
Joaquin Maiquez (+6)
Peter Elser (+1)