Bereits zum 15. Mal wurde vom 12. bis 19. April im renommierten Costa Careyes Polo Club um die Copa Agua Alta gespielt. POLO+10 war vor Ort und berichtet live von dem mexikanischen Event.

Juan Jose de Alba (+2), Guillermo „Memo“ Gracida (+6), Rodrigo Fernandez (+2) und Alvaro Fernandez (0) vom Team Monterrey / Porsche sind die Sieger der Copa Agua Alta 2014. Im Finale gegen das Team Mexico / Costalegre mit Guillermo Steta (+1), Diego Velarde (+3), Miguel Gomez de Parada (+3) und Carlos Hernandez (+3) behielten sie die Oberhand und konnten am Ende die begehrte Trophäe entgegennehmen. Den dritten Platz erkämpften sich Alberico Ardissone (0), Manuel Matos (+1), Pelayo Berazadi (+4) und Guillermo Li (+5) vom Team Panyc. Insgesamt gingen in der +10 Goal Spielklasse sechs international besetzte Mannschaften an den Start.

Sieger der +4 Spielklasse wurden Rodrigo Fernandez (+1), Agusto Sola / Ignacio Sola (0), Meghan McCalip (-1) und Juan Jose de Alba (+2) vom Team Argentina II. Auf Platz Zwei landeten Diego Velarde (+3), Pepe Valdes (+1), Billy Steta (+1) und Nacho Cuberos (-1) vom Team Mexico II.

Den Abschluss der Copa Agua Alta bildet das Junior-Turnier, das heute startet. Bis zum 24. April stellen die Nachwuchstalente unter Beweis, was sie drauf haben.

Die Copa Agua Alta wird im Rahmen des Costa Careyes Polo Festival ausgespielt und gehört zu den wichtigsten Poloturnieren Mexikos. Nach der Copa Agua Alta geht das Costa Careyes Polo Festival vom 24. bis 26. April mit der Copa de Oro weiter. Das zweitägige Turnier wird in der Spielklasse +16 bis +18 ausgetragen und zählt ebenfalls zu den Highlights im mexikanischen Polosport.


Die folgenden Links führen zu unseren Facebook-Bildergalerien und können auch ohne Facebook-Mitgliedschaft angeschaut werden:
Galerie 1: → hier klicken
Galerie 2: → hier klicken


Die Platzierungen:
Spielklasse +8 bis +10:

1. Monterrey / Porsche (+10)
Rodrigo Fernandez (+2, MEX)
Juan Jose de Alba (+2, MEX)
Guillermo „Memo“ Gracida (+6, MEX)
Alberto Fernández (0, MEX)

2. Mexico / Costalegre (+10)
Guillermo Steta (+1, MEX)
Diego Velarde (+3, MEX)
Miguel Gomez de Parada (+3, MEX)
Carlitos Hernandez (+3, MEX)

3. Italy / Panyc (+10)
Alberico Ardissone (0, ITA)
Manuel Matos (+1, POR)
Pelayo Berazadi (+4, ESP)
Guillermo Li (+5, PERU)

4. Careyes (+10)
Rodolfo Ramos (0, MEX)
Giorgio Brignone (+1, MEX)
Pancho Aguilar (+4, MEX)
Valerio Aguilar (+5, MEX)

5. Argentina / Canada (+9)
Andrea Vianini (+6, ARG)
Hugo Villalobos (+1, MEX)
Salvador Briones (+2, MEX)
Roger Girard (0, CAN) / Luis Miguiel Basaguren (0, MEX)

6. Switzerland / Aeromar (+8)
Cedric Schweri (0, CH)
Chris Falk (+2, USA)
Juan Curbelo (+5, URU)
Will Falk (+1, USA)

Spielklasse +4:
1. Argentina / Agua Baja (+3)

Rodrigo Fernandez (+1)
Agusto Sola / Ignacio Sola (0)
Meghan McCalip (-1)
Juan Jose de Alba (+2)

2. Mexico / Costalegre (+4)
Diego Velarde (+3)
Pepe Valdes (+1)
Billy Steta (+1)
Nacho Cuberos (-1)

3. Mexico / Queretaro (+4)
Miguel Gomez de Parada (+3)
Juan Carlos Galan (+1)
Ricardo Astudillo (0)
Carlos Astudillo (0)

4. USA / Emilia Castillo (0)
Jimmy Grebeler (0)
George Sandhu (-1)
Jeff Leeper (-1)
Luis Perez (+2)


Bildergalerie: