Die coolGiants®) AG vergrößert und bereichert ihr Premium-Vertriebsangebot ein weiteres Mal. Der interessante Neuzugang: „irinox“ – Weltmarktführer für Gastronomie-Schnellkühler und -Schockfroster vertreibt seine Endverbraucherkollektion „Home-Collection“ ab Januar 2012 in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz – exklusiv über den kompetenten Premiumvermarkter. Gelegenheit, um die neuen Produkte und gleichzeitig auch die attraktiven Einführungsaktionen für Küchenfachhändler kennenzulernen, bietet die Premiumfachmesse „Küchentrends“ vom 27. bis 28. März in München, Halle 1.

Spaß am Essen, sich gesund und intelligent ernähren
Die Qualität der Nahrung ist ein grundlegender Aspekt des Lebensstils und eine qualitativ hochwertige Ernährung beugt vielen Krankheiten vor. „Sich zu ernähren, muss mit Freude verbunden sein und wir müssen wieder Spaß am Essen haben.“ Dies jedenfalls demonstriert die irinox-Philosophie, die das Bewahren von Qualität, Geschmack und Nährstoffen von Lebensmitteln und deren schonende Lagerung wie Zubereitung in den Vordergrund stellt. Denn Kochen ist Kunst, Leidenschaft und Lebensfreude. Modernes „Sous Vide Kochen“ wird zum täglich nutzbaren Genuss. Mit den 60er-Einbaugeräten „Freddy“ und „Zero“ bringt irinox nun bewährte Gastronomietechnologien mit professionellem Standard in den privaten Haushalt. Dank Freddy kann man zudem mit klugen Einkäufen und dem Kauf von Saisonprodukten bei besten Preisen täglich sparen und Verschwendungen vermeiden.

„Haben wollen“ bei Fachhandel und Endkunde
Irinox liefert mit Freddy und Zero das Original, nämlich die hervorragenden Produkte – und die coolGiants®) AG ergänzt um wertvolles POS-Know-how. Mit kreativem Ideenreichtum und der Fachkompetenz von Köchen und Beratern, begeistert die coolGiants®) AG zuerst die Fachhändler und dann auch die Highend-kunden für die Produkte. Echte Lebenshilfen für die Party daheim, Tipps und Ideen, die garantiert gelingen und gleichzeitig überraschend einfach sind sowie die Umsetzung aller Features in den Alltag wecken Begehrlichkeiten bei Fachhandel und Endkunde. Der „Haben wollen“-Effekt tritt ein!

Freddy – der Schnellkühler für gesunde Ernährung
Mit dem Schnellkühler und Schockfroster Freddy wird schonendes Garen, Schnellkühlen und Schockfrosten – eine von irinox patentierte Technologie – das 3fach-Plus für gesunde Ernährung und ressourcenbewahrenden Umgang mit Lebensmitteln. Allein fünf „kalte“ und drei „heiße“ Funktionen überzeugen: Die Schnellkühlung bringt die Kerntemperatur heißer Speisen schnell auf 3 Grad Celsius. Das schnelle Durchlaufen verhindert die Bildung und Entstehung von Bakterien und Schimmel und bewahrt Qualität, Geschmack, Farbe und Duft der Speisen und verdreifacht die Haltbarkeit. Irinox-Schockfrosten erreicht bei einer Lufttemperatur im Innenraum von -40 Grad Celsius schnell die Kerntemperatur von -18 Grad Celsius und gestattet eine Lagerung der Lebensmittel von bis zu 6 bis 18 Monaten. Grund: Je schneller das Gefrieren des in den Nahrungsmitteln enthaltenen Wassers erfolgt, desto besser wird die Qualität des aufgetauten Produkts sein. Die aufgetauten Lebensmittel sind auch dann noch frisch und schmackhaft und weisen die richtige Konsistenz auf.

Kontrolliertes Auftauen ist wohl die kritischste Phase, bei der oft die Qualität beeinträchtigt wird. Freddy taut Lebensmittel gleichmäßig und schnell auf, ohne den Garvorgang einzuleiten. Ideal auch für Produkte, die kalt serviert werden wie Sushi, Halbgefrorenes oder cremige Desserts. Die Getränkekühlung macht es möglich: Mit einer Geschwindigkeit von 1 Grad Celsius pro Minute kühlt der Getränkekühlzyklus in wenigen Minuten Weißwein oder andere Getränke für frische Aperitifs. Ob handwerklich hergestelltes Speiseeis, frischer Fisch, Hackfleisch oder Schokolade während des Schmelzvorgangs – mit der personalisierten Konservierung schafft es Freddy, die Lagerung bei fest bestimmten Temperaturen zwischen -40 und 40 Grad Celsius zu halten.

Eine bessere Entwicklung der in Brot, Pizza und Teig enthaltenen Hefe und damit verbunden ein intensiverer Geschmack bei perfekter Struktur und besserer Verdaulichkeit verspricht die kontrollierte, natürliche Gärung bei konstanter Temperatur. Sobald man zu Hause eintrifft, warten heiß dampfende Gerichte – ganz einfach mit dem Zyklus „servierfertiger Teller“. Essen auswählen und Uhrzeit programmieren, während der Wartezeit wird das Gericht wie im Kühlschrank konserviert und anschließend „just in time“ auf die gewählte Temperatur erwärmt. Fertig!

Aromatisches Rinderfilet oder schmackhafter Fisch – das Backen bei niedriger Temperatur ist eine schonend garende Technik, wobei die Kerntemperatur von +75 Grad Celsius nie überschritten wird. Das Ergebnis: Hervorhebung des Geschmacks und des Aromas, Bewahrung der weichen Konsistenz und der natürlichen Farbe bei gleichmäßigem Garergebnis.

Zero – Vakuumieren und Vakuumgaren auf höchstem Niveau
Mit Zero kann man gleich drei neue Grenzen in der Küche öffnen: Das Vakuumverpacken von rohen Nahrungsmitteln, das Vakuumverpacken von gekochten Lebensmitteln und das Vakuumgaren. Durch Vakuumieren kann die Haltbarkeit der im Kühlschrank aufbewahrten Lebensmittel verfünffacht werden. Die für das Vakuumverpacken benutzten Beutel sind vollkommen wasserdicht, wodurch Feuchtigkeitsaufnahmen oder -verluste verhindert werden. Ob frisches Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse, Wurstaufschnitt, Käse am Stück oder auch Flüssigkeiten – mit Zero kann ein Vakuum bis zu 99,9 Prozent hergestellt werden. Die Luft wird aus dem Beutel, in dem das Lebensmittel enthalten ist, herausgesaugt, um den Alterungsprozess, die Oxidierung und das Verderben zu verlangsamen und die Haltbarkeit erheblich zu verlängern. Die Produkte bewahren ihren Duft, ihre Feuchtigkeit, ihren Geschmack und ihr Aussehen.

Vakuumgaren ist schmackhaft, gesund und revolutionär, denn das Gargut wird bei niedrigen Temperaturen gekocht, der Geschmack hervorgehoben und die natürlichen Nährstoffe bleiben erhalten. Vakuumkochen spart zudem schmutziges Geschirr, Strom und Gas. Weiterer Vorteil: Ein mit Zero vakuumverpacktes und vakuumgegartes Produkt, das anschließend auf 3 Grad Celsius mit Freddy schnellgekühlt wird, ist ca. 21 Tage lang im Kühlschrank haltbar. Ein vakuumverpacktes und vakuumgegartes Produkt, das anschließend mit Freddy auf -18 Grad Celsius schockgefrostet wird, ist ca. 8 bis 10 Monate lang im Gefrierschrank haltbar.

Das Einbaugerät Zero ist in zwei 45 und 60 Zentimeter hohen Einbauversionen erhältlich und mit einem einfachen, bedienerfreundlichen Soft-Touch-Paneel ausgestattet. Zero besteht aus Edelstahl mit Scotch-Brite-Ausführung, Fingerabdruckschutz bzw. grobsatinierter Oberfläche.


Weitere Informationen zu den Angeboten der coolGiants®) AG finden Sie unter www.coolgiants.de