Shilai Liu (0), Adriano Agosti (0), Juan Jose Brane (+7) und Ramiro Garcia Dagna (+5) vom Team Cartier haben die erste Cartier International China Polo Challenge gewonnen. In einem hochspannenden Finale setzten sich die Vier im Pekinger Tang Polo Club mit 8:6 gegen Nan Liu (0), Top Raksriaksorn (0), Horacia Echeverry (+6) und Lucas Lujan (+4) vom Team Tang durch.

Am Ende des dritten Chukkers stand es mit 6:6 noch Unentschieden. Doch im letzten Chukker war Cartier dank der Goals von Juan Jose (JJ) Brane, der auch als „La Martina Most Valuable Player“ ausgezeichnet wurde, nicht mehr zu stoppen und konnte sich die erste Cartier Trophy sichern.

Auf dem dritten Platz landeten Aaron Harilela (+1), Alex Brodie (+1), Oliver Hipwood (+5) und Roddy Matthews (+3) vom Team Equus & Co. Mit 10:9 konnte sie das kleine Finale gegen Jonathan Munro Ford (-1), Kim Richardson (+1), Chris Hyde (+6) und Jack Richardson (+4) vom Team Dorchester Collection für sich entscheiden.

Nach der erfolgreichen Premiere steht fest: Die Cartier International China Polo Challenge ist jetzt fester Bestandteil der weltweiten Cartier Polo Events, zu denen auch der Queen’s Cup im Guards Polo Club (UK) und die Cartier International Polo Challenge in Dubai (VAE) zählen.


Die Platzierungen:
1. Cartier (+12)
Shilai Liu (0)
Adriano Agosti (0)
Juan Jose Brane (+7)
Ramiro Garcia Dagna (+5)

2. Tang (+10)
Nan Liu (0)
Top Raksriaksorn (0)
Lucas Lujan (+4)
Horacia Echeverry (+6)

3. Equus & Co (+12)
Aaron Harilela (+1)
Alex Brodie (+1)
Oliver Hipwood (+5)
Roddy Matthews (+3)

4. Dorchester Collection (+10)
Jonathan Munro Ford (-1)
Kim Richardson (+1)
Jack Richardson (+4)
Chris Hyde (+6)


Bildergalerie: