Es war eine fulminante Premiere: Mehr als 7.000 Zuschauer verfolgten im Februar 2011 Asiens Snow Polo Premiere im Metropolitan Polo Club in der Millionenmetropole Tianjin. Jetzt legt der im November 2010 eröffnete Polo Club, Chinas größte Poloanlage, noch einen drauf: Doppelt so viele Teams mit höherem Handicap (+14 bis +16), ein größeres Spielfeld (150 x 75 Yards) und sogar mehr Schnee: Statt einer Schneedicke von 25 Zentimetern sind 30 geplant und statt 2.000 Kubikmetern Schnee 4.000.

Und noch eine weitere Neuerung sorgt für Begeisterung in Tianjin: Schirmherr der zweiten Auflage des Snow Polo Events vom 2. bis 12. Februar 2012 ist die Federation of International Polo (FIP), die erstmals seit ihrer Gründung im Jahre 1982 ein Snow Polo Turnier hosted. Mit insgesamt zwölf Teams aus Argentinien, Australien, Brasilien, Chile, England, Frankreich, Hongkong, Indien, Italien, Neuseeland, Südafrika und den USA soll es das größte Snow Polo Turnier der Welt werden.

Harvey Lee, Vice Chairman der Goldin Group (Muttergesellschaft der Metropolitan Polo Club) sagte: „Wir freuen uns sehr, den Snow Polo World Cup 2012 auszurichten und ich bin sehr zuversichtlich, dass das Turnier ein jährliches Ereignis in Tianjin werden wird.“


www.metropolitanpoloclub.com