Die Feiertage sind vorbei und Deutschland startet in ein neues Polojahr. Erster Termin im Turnierkalender: Premium Cars Rosenheim Arena Polo auf Gut Ising. Vom 10. bis 12. Januar 2014 treten hier sechs Teams mit jeweils drei Spielern gegeneinander an. Das Event stimmt als Auftaktturnier auf den zwölften Valartis Bank Snow Polo World Cup ein, der vom 16. bis 19. Januar in Kitzbühel stattfindet.

Die Chukker werden der Turnierreithalle des Gut Ising ausgetragen, von der aus die Zuschauer einen beeindruckenden Blick auf de Chiemsee und die Voralpen genießen können. Unter den Teilnehmern werden bekannte Polospieler wie Eva Brühl (+2) und Sebastian Schneberger (+1) erwartet. Das erste Spiel startet am Freitag um 16.00 Uhr, die Chukker am Samstag und Sonntag beginnen jeweils um 12.00 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen kostenlos.

Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt, es werden täglich wechselnde Isinger Köstlichkeiten serviert, wie Raclette im Vinschgerl, einem Fladenbrötchen aus Roggen-Weizen-Sauerteig und Hefe, Spareribs oder Bosna. An der Polo-Bar können sich die Zuschauer mit Getränken wie Hot Cranberry Vodka oder heißem Eierlikör mit Sahne stärken.

Hauptsponsor und diesjähriger Namensgeber des Arena Polo ist Premium Cars Rosenheim. Das bayerische Unternehmen unterstützt gleich drei Polo Teams. Selbstverständlich sponsert auch Hotel Gut Ising zwei Teams. Ebenso wie das Münchner Traditionsunternehmen Roeckl, welches sich für eine weitere Polomannschaft stark macht.

Der Polosport ist zu einem festen Bestandteil des Country-Lifestyles auf Gut Ising geworden. In diesem Jahr feiert der Chiemsee Polo Club Ising e.V. sein 25-jähriges Jubiläum. Gutsbesitzer Konstantin Magalow: „Es ist schön zu beobachten, dass sich das Polospiel immer größerer Beliebtheit erfreut und dabei macht es uns natürlich stolz, diesen besonderen Event auf Gut Ising auszutragen.“