Das Team Blu mit Davide Nanni (-2), Paolo Santambrogio (+2), Fernando Rivera (+2) und Renato Bolongaro (0) ist Sieger des Chiemsee Cup 2012. Das italienische Quartett setzte sich im Finale erfolgreich gegen das Team Hotel Gut Ising mit Alex Plenk (-1), Wolfgang Gabrin (0), Cristobal Durrieu (+4) und Wilhelm Widmann (0) durch.

Platz drei belegten Kim Grabosch (-1), Dele Iversen (0), Nacor Quiroga (+3) und Bernhard Niederhammer (0) vom Team El Condor.

Krönender Abschluss des traditionellen Poloevents auf Gut Ising: Im Rahmen einer Charity-Aktion kamen für die Kinderkrebshilfe „Balu Altötting“ Spenden im Wert von 7.100 Euro zusammen.


Die Platzierungen:
1. Blu (+2)
Davide Nanni (-2)
Paolo Santambrogio (+2)
Fernando Rivera (+2)
Renato Bolongaro (0)

2. Gut Ising (+3)
Alex Plenk (-1)
Wolfgang Gabrin (0)
Cristobal Durrieu (+4)
Wilhelm Widmann (0)

3. Chiemsee Polo Club (+2)
Kim Grabosch (-1)
Dele Iversen (0)
Nacor Quiroga (+3)
Bernhard Niederhammer (0)

4. El Condor (+3)
Eva Marquand / Christian Hartig (-1)
Clemens von Wedel (0)
Eva Bühl (+2)
Dominik / Carlos Velazquez (+2)

5. Club de Polo Amburdan (+2)
Eva Campos R. (0)
Dario Campos R. (+1)
Pablo Campos R. (+1)
Dario Campos M. (0)

6. SAT – Regent Hotel (+3)
Joe Reinhardt (-1)
Reinhold Hofmann (0)
Cesar Ruiz Guinazu (+4)
Bernhard Schurzmann (0)


www.chiemseepolo.de