Im gestrigen Finale des Cartier Queen’s Cup haben sich Facundo Pieres (+10), Lyndon Lea (+1), Gonzalo Deltour (+7) und Matt Perry (+4) vom Team Zacara durchgesetzt. Zacara konnte damit seinen Erfolg vom vergangenen Jahr wiederholen (POLO+10 berichtete) und erneut die Trophäe entgegennehmen. Knapp vier Wochen lang hatten 15 Mannschaften im Guards Polo Club um die begehrte Trophäe gekämpft.

Im Endspiel traf Zacara auf Edouard Carmignac (0), Juan Martin Nero (+10), Santiago Stirling (+4) und Facundo Pieres’ Cousin Polito Pieres (+8) vom Team Talandracas. Bereits zu Beginn dominierte Zacara das Match und erkämpfte sich zur Halbzeit mit 6:2 eine deutliche Führung. Trotz aller Versuche konnte Talandracas den Rückstand nicht aufholen und am Ende ging die Mannschaft rund um den +10 Goaler Facundo Pieres mit 10:7 als Sieger vom Platz. Vor dem Finalmatch waren die Teams El Remanso und Lucchese im Kampf um die Cartier Trophy gegeneinander angetreten. El Remanso siegte knapp mit 12:11.

Facundo Pieres, der momentan auf Platz 2 des Rankings der World Polo Tour steht, wurde mit dem Most Valubale Player Award für seine besondere Leistung während des Spiels ausgezeichnet. Überreicht wurde der Preis von Queen Elisabeth II. und Arnaud Bamberger, Vorstandsvorsitzender von Cartier. Sein Pferd Galactica, eine zehnjährige argentinische Stute, erhielt wie im vergangenen Jahr erneut den Cartier Best Playing Pony Award. Facundo Pieres nahm die Auszeichnung von Queen Elisabeth II. und Carlos Gracida jr. entgegen. Der diesjährige Preis wurde in Gedenken an den im Februar verstorbenen Carlos Gracida sen. verliehen. Die mexikanische Pololegende hatte den Queen’s Cup im Jahr 2004 mit seinem Team Labegorce gewonnen.

Mehr als 3000 Besucher kamen, um das spannende Finalmatch live mitzuerleben. Zu den Gästen zählten neben Arnaud Bamberger auch die Königin Nūr al-Hussain von Jordanien, Michelle Dockery von der britischen Erfolgsserie Downtown Abbey, Sex and the City-Star Kristin Davis (“Charlotte York”) sowie Ron Dennis, Vorstandsvorsitzender von McLaren.


Die Teams:
Black Bears (+22)

Guy Schwarzenbach (+2)
Facundo Sola (+8)
John Paul Clarkin (+8)
Patrick O’Dwyer /Alec White (+4)

Cortium Sports (+22)
Francisco Elizalde (+7)
Salvador Ulloa (+7)
Tomas G.del Rio (+7)
Adrian Kirby (+1)

Dubai (+22)
Rashid Albwardy (+2)
Alastair Paterson (+3)
Adolfo Cambiaso (+10)
Diego Cavanagh (+7)

EFG Bank Aravali (+22)
Jaime G.Huidobro (+8)
Alejandro Muzzio (+7)
Joaquin Pittaluga (+7)
Karan Thapar (Charlie Pidgley, 0) (0)

Enigma (+22)
Jerome Wirth (+1)
Chris Mackenzie (+5)
Guillermo Caset (+9)
Guillermo Willington (+7)

El Remanso (+22)
S.Luard (Hugo Lewis) (0)
Charlie Hanbury (+4)
David Stirling (+10)
Guillermo Terrera (+8)

Fox and Hounds (+22)
Max Routledge (+5)
George Meyrick (+6)
Jack Richardson (+5)
Tom Morley (+6)

HB Polo (+20)
Ludovic Pailloncy (+1)
Ignacio Toccalino (+8)
Pite Merlos (+8)
Sebastien Pailloncy (+3)

King Power (+22)
“Top” Srivaddhanaprabha (0)
Pablo Llorente (+5)
Gonzalito Pieres (+10)
Marcos di Paola (+7)

Lucchese (+22)
John Muse (0)
Lucas James (+7)
Nico Pieres (+8)
Luke Tomlinson (+7)

Sifani (+22)
Hilali Noordeen (0)
Matias Torres Zavaleta (+7)
Nic Roldan (+8)
Juan Ambroggio (+7)

Twelve Oaks Estate (+22)
Juan Gris Zavaleta (+7)
Cristian Laprida (+8)
Ignacio Laprida (+7)
S.Marsaglia (Fergus Potter) (0)

UAE Polo Team (+22)
Maitha Al Maktoum / Kien Hall (0)
Lucas Monteverde (+8)
Pablo MacDonough (+10)
Ollie Cudmore (+4)

Zacara (+22)
Facundo Pieres (+10)
Lyndon Lea (+1)
Gonzalo Deltour (+7)
Matt Perry (+4)

Talandracas (+22)
Edouard Carmignac (0)
Juan Martin Nero (+10)
Polito Pieres (+8)
Santiago Stirling (+4)


Bildergalerie: