Auch am zweiten Tag konnte das Team Cartier mit Shilai Liu (0), Adriano Agosti (0), Juan Jose Brane (+7) und Ramiro Garcia Dana (+5) punkten. In einem hart umkämpften Spiel gegen das Team Tang stand es am Ende des vierten Chukkers mit 4:4 Unentschieden. Auch das Penalty-Schießen brachte keine Entscheidung. Dann als es ums Golden Goal ging, bewahrte der +7-Goaler Juan Jose Brane die Nerven und versenkte den Ball zielsicher zwischen den beiden Pfosten. Damit gewinnt das Team Cartier das erste Penalty-Schießen, das es jemals in einem Cartier Polo Event weltweit gegeben hat.

Das erste Spiel des Tages im Tang Polo Club war zwar weniger dramatisch, aber nicht minder knapp. Mit 8:7 setzten sich Jonathan Munro Ford (-1), Kim Richardson (+1), Jack Richardson (+4) und Chris Hyde (+6) vom Team Dorchester Collection mit nur einem Goal Vorsprung gegen Aaron Harilela (+1), Alex Brodie (+1), Oliver Hipwood (+5) und Roddy Matthews (+3) vom Team Equus & Co durch.


Die Teams:
Cartier (+12)
Shilai Liu (0)
Adriano Agosti (0)
Juan Jose Brane (+7)
Ramiro Garcia Dana (+5)

Tang (+10)
Nan Liu (0)
Top Raksriaksorn (0)
Lucas Lujan (+4)
Horacia Echeverry (+6)

Equus & Co (+12)
Aaron Harilela (+1)
Alex Brodie (+1)
Oliver Hipwood (+5)
Roddy Matthews (+3)

Dorchester Collection (+10)
Jonathan Munro Ford (-1)
Kim Richardson (+1)
Jack Richardson (+4)
Chris Hyde (+6)


Bildergalerie: