Bereits während der gesamten Woche hatte sich das Team Cartier mit Adriano Agosti (0, CH), Saeed Bin Drai (0, UAE), Francisco Elizalde (+7, ARG) und Raul Laplacette (+6, ARG) in Höchstform gezeigt und sich als klarer Favorit herauskristallisiert. Auch im Finale gegen das Team CNN lieferte das Quartett eine grandiose Performance ab und besiegte Amr Zedan (0, KSA), Faris Al Yabhouni (0, UAE), Facundo Fernandez Llorente (+4, ARG) und David Stirling (+10, URU) in einem hochspannenden Match mit 11,5:7. Damit ist das Team Cartier Sieger der 9. Cartier International Dubai Polo Challenge im Desert Palm Polo Club.

Überreicht wurde die Siegertrophäe von HH Sheikh Mansour bin Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, dem jüngsten Sohn von HH Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum, Vize-Präsident and Premierminister der Vereinigten Arabischen und Ruler of Dubai. Raul Laplacette (+6) vom Team Cartier wurde mit dem La Martina Most Valuable Player Award ausgezeichnet. Der Preis des La Martina Best Playing Pony ging an die siebenjährige Stute Cata, die von Saeed Bin Drai (0) während des Finales geritten wurde.

Im Kampf um die Desert Palm Trophy setzte sich das Team Desert Palm mit 7:5 gegen das UAE Polo Team durch.

Die Cartier International Dubai Polo Challenge 2014 stand unter der Schirmherrschaft von HRH Princess Haya Bint Al Hussein, Ehefrau von HH Sheikh Mohammed Bin Rashid Al Maktoum. Insgesamt vier international besetzte Teams hatten sich für das renommierte Event im Desert Palm Polo Club in Dubai gemeldet. Unter anderem mit dabei: der +10 Goaler David Stirling aus Uruguay.


Die Platzierungen:
Cartier International Dubai Polo Challenge Trophy
1. Cartier (+13)
Adriano Agosti (0, CH)
Saeed Bin Drai (0, UAE)
Francisco Elizalde (+7, ARG)
Raul Laplacette (+6, ARG)

2. CNN (+14)
Amr Zedan (0, KSA)
Faris Al Yabhouni (0, UAE)
Facundo Fernandez Llorente (+4, ARG)
David Stirling (+10, URU)

Desert Palm Trophy
1. Desert Palm (+14)
Tariq Albwardy (+1, UAE)
Rashid Albwardy (+2, UAE)
Martin Valent (+5, ARG)
Facundo Castagnola (+6, ARG)

2. UAE Polo Team (+14)
HH Sheikha Maitha (0, UAE)
Alfredo Capella (+8, ARG)
Guillermo Cuitino (+6, ARG)
Mohammed Al Habtoor (0, UAE)


Galerie: