Das Familienunternehmen Bucherer gehört in Europa zu den traditionsreichsten Häusern der Uhren- und Schmuckbranche. Als der Kaufmann und Unternehmer Carl-Friedrich Bucherer mit seiner Frau Luise 1888 in Luzern das erste Uhren- und Schmuckfachgeschäft eröffnet, legt er damit den Grundstein für das erfolgreiche Unternehmen. Heute, über 120 Jahre später, ist Bucherer stolz darauf, Schweizer Marktführer im Bereich Uhren, Schmuck und Juwelen zu sein und in Deutschland zu den führenden Anbietern der Branche zählen zu dürfen.

Seit 2009 ist Bucherer als Sponsor im Polosport aktiv und begleitet 2010 die German Polo Tour. Nicola Butz von Bucherer zur Faszination Polo: „Polo ist Mut und Geschicklichkeit, reiterliches Können und Ballgefühl, Teamgeist und Reaktionsfähigkeit. Es gibt kaum eine Sportart, die so vielseitig und faszinierend ist. Beim Polo geht es nicht vorrangig um ‚Glanz und Glorie’, sondern um Stärke und Mut, Entscheidungskraft und Besonnenheit, Durchsetzungsvermögen und Teamgeist. Polo ist ein Lifestyle. Polo ist exklusiv, ohne arrogant zu wirken. Tradition, Kulturerbe, Stil und Eleganz. Qualität und Authentizität auf höchstem Niveau. Dieses sind auch die Attribute, die Bucherer mit diesem Sport verbindet mit dem Ziel: ‚Für die schönsten Momente im Leben.’ Mit der German Polo Tour und Christopher Kirsch im Bucherer Team haben wir einen ausgezeichneten Partner gefunden. Die Idee einer deutschlandweiten Turnierserie hat uns von Anfang an fasziniert – eine großartige Sache für den deutschen Polosport.“

So hat das Schweizer Traditionsunternehmen für zwei Turniere der German Polo Tour das Titelsponsoring übernommen. Die Bucherer Polo & Classic 500, die vom 10. bis 13. Juni auf Gut Aspern bei Hamburg stattfand und die Bucherer Trophy München, die vom 27. bis 29. August, genau eine Woche vor Beginn der Europameisterschaft, ausgetragen wird. Robert Lindner, Federico Heinemann, Christopher Kirsch und Eva Brühl gehen dann letztmalig in ihrer EM-Besetzung als Team Bucherer an den Start. Auch beim Berenberg High Goal Cup vom 9. bis 11. Juli in Düsseldorf ist Bucherer als Sponsor vor Ort. Bereits im vergangenen Jahr war Bucherer bei den Turnieren auf Gut Aspern, München und Düsseldorf als Sponsor dabei.

Das Traditionsunternehmen Bucherer wird heute in dritter Generation von Jörg G. Bucherer als Firmeninhaber geführt und ist ein bedeutendes Schweizer Unternehmen mit über 120 Jahren Erfahrung in der Uhren- und Schmuckbranche. Diese Tradition spiegelt sich in einem umfassenden und exklusiven Sortiment von höchster Qualität wider.

Als renommiertes Fachgeschäft bietet Bucherer seiner anspruchsvollen internationalen Klientel eine breite Auswahl an Prestige-Uhrenmarken sowie hochwertigen Schmuck-Kreationen. Das Sortiment umfasst neben der eigenen Uhrenmarke Carl F. Bucherer zahlreiche weitere Luxusmarken wie Rolex, Patek Philippe, Vacheron Constantin, Audemars Piguet, IWC, Cartier oder Chopard. Mit über 1.000 Modellen präsentiert der Spezialist die wohl größte Auswahl an Rolex-Uhren.

Auch mit seinem exklusiven Angebot an Perlen-, Diamant- und Farbedelsteinschmuck vermag Bucherer seine Besucher aus aller Welt zu verzaubern. Die vielfältige Schmuckauswahl besticht mit klassisch eleganten Kreationen sowie raren Einzelstücken. Seit Jahrzehnten wird Schmuck auf höchstem Niveau in eigenen Ateliers entworfen, entwickelt und angefertigt. So ist Bucherer bekannt für seine hauseigenen Schmucklinien wie Lacrima by Bucherer oder Variato by Bucherer.

Das Stammhaus von Bucherer befindet sich seit 1888 im Zentrum der Stadt Luzern, in der Schweiz. Die weiteren Bucherer-Verkaufsgeschäfte befinden sich in Basel, Bern, Davos, Genf, Interlaken, Lausanne, Locarno, Lugano, St. Gallen, St. Moritz, Zermatt, Zürich und Wien sowie in Deutschland, in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg und München.


Weitere Informationen zu Bucherer unter www.bucherer.com