Der Chiemsee Polo Club veranstaltet 2012 sein erstes Winterturnier und macht damit die europäische Snow Polo Saison um ein Event reicher. Ausgetragen wird die 1. Brokersclub Polo Snow Night vom 6. bis 8. Januar 2012 auf Gut Ising. Sechs Teams mit Handicaps von +4 bis +11 und je drei Spielern pro Team werden unter Flutlicht um die erste Trophäe der Polo Snow Night kämpfen. Für Bernhard Schurzmann, 1. Vorsitzender des Chiemsee Polo Club Gut Ising e.V., ist der 50 x 90 Meter große Sandplatz auf Gut Ising der perfekte Austragungsort für ein Snow Polo Turnier: „Unser Sandplatz bietet ideale Voraussetzungen für Reitsportevents und da haben wir uns gedacht – Snow Polo ist auch hier möglich. Die Resonanz bei den Teams und Sponsoren war sofort riesig.“

Unterstützt werden die abendlichen „Chukkers“ von der Schweizer Vermögensverwaltung Brokersclub AG. „Bereits im Herbst haben wir uns entschlossen, eine Partnerschaft mit der Brokersclub AG einzugehen. Dieser Kooperation wollten wir ein eigenes Turnier widmen und da es im Chiemsee Polo Club nur feste Turniere gibt, riefen wir kurzerhand ein neues ins Leben“, sagt Schurzmann.

Dass zum Beginn des Turniers auch Schnee liegt, davon ist der Vorsitzende Bernhard Schurzmann überzeugt: „Bisher hat hier im Januar immer Schnee gelegen – selbst wenn im rund 70 Kilometer entfernten Kitzbühel der Schnee ausblieb, war bei uns alles weiß“ und erklärt, warum erst gegen Dämmerung gespielt wird: „Wir haben uns entschlossen, am Abend zu spielen, da die Bodenverhältnisse für Spieler und Pferde nach Sonnenuntergang einfach besser sind.“


Die Aufstellungen:
Freitag, 6. Januar 2012

17.00 Uhr

Engels & Völkers

:

Forster Event
18.00 Uhr

Offroad House

:

El Condor
19.00 Uhr

Brokersclub

:

Gut Ising



Samstag, 7. Januar 2012

14.00 Uhr

Verlierer 2

:

Verlierer 3
15.00 Uhr

Sieger 2

:

Sieger 3
16.30 Uhr

Sieger 1

:

Glücklicher Verlierer



Sonntag, 8. Januar 2012

12.00 Uhr

Verlierer Spiel 4

:

Schlechtester Verlierer Spiel 5/6
13.00 Uhr

Sieger Spiel 4

:

Bester Verlierer Spiel 5/6
14.30 Uhr

Sieger Spiel 5

:

Sieger Spiel 6




Die Teams:
Brokersclub Polo Team (+11)
Steffi von Pock (+1, D)
Eva Brühl (+3, D)
Ignacio Tillous (+7, ARG)

Offroad House Team (+7)
Heino Ferch (+1, D)
Marie-Jeanette Ferch (+1, D)
Ignacio Garrahan (+5, ARG)

Team Engel & Völkers (+10)
Mark Hänni (0, CH)
Francisco Podesta (+4, ARG)
Pedro F. Llorente (+6, ARG)

Team Forster Event (+4)
Barbara Huber – Royer (+1, A)
Johann Reinhard (+1, D)
Joachim Feller (+2, D)

Team El Condor (+5)
Reinhold Hofmann (+1, D)
Bernhard Schurzmann (+1, D)
Carlos Velazquez (+3, ARG)

Team Gut Ising (+7)
Marting Vogt (+1, CH)
Dominik Velazquez (+3, D)
Chris Kiesel (+3, D)


www.poloclub-chiemsee.de