Heute beginnen die BMW Polo Masters in Courchevel. Als jüngstes Mitglied der BMW Polo Masters Tour wird das Winterturnier zum dritten Mal ausgespielt und bildet den Abschluss der französischen Snow Polo Serie. Dabei an den Start gehen noch bis zum 3. Februar 2013 vier Teams in der Spielklasse von +7 bis +8. Unter ihnen: Pedro Fernandez Llorente (hdc +5), Matthieu Delfosse (hdc +4) und Christian Bernal (hdc +6).

Der exklusive Wintersport in den Französischen Alpen gehört zum größten zusammenhängenden Skigebiet der Welt und zählt Celebrities wie Prinz William & Kate Middleton, die Beckhams, Christina Aguilera, Geri Halliwell, Lionel Richie, die saudische Königsfamilie, Robbie Williams, Roman Abramovich, George Clooney und Giorgio Armani zu seinen Urlaubsgästen.

Das Spielfeld für das Snow Polo Turnier wird auf über 2.000 Metern Höhe auf dem Altiport, auch bekannt aus dem James-Bond-Film „Der Morgen stirbt nie“, vis-à-vis dem Mont Blanc aufgebaut. Damit ist das Turnier in Courchevel das höchstgelegene Snow Polo Turnier der Welt.

Zu den Highlights der BMW Polo Masters Tour, zu der im Juli auch die Polo Masters im Polo Club St. Tropez zählen, gehören neben den Matches auch die populären Teampräsentationen durch die Ortskerne von Val d’Isère, Megève und Courchevel sowie die Polo Parties.


Die Teams:
Equipe Julian Joaillier (+7)
Edouard / Cyrille Costes (0)
Clément Grosse (+2)
Brieuc Rigaux (+5)

Equipe BMW (+7)
Mark Hänni (0)
Simon Luginbühl (+2)
Pedro Fernandez Llorente (+5)

Equipe Maison Tournier (+8)
Laurent Dassault (0)
Matthieu Delfosse (+4)
Patrick Paillol (+4)

Equipe Scapa (+8)
Michael Redding (+2)
Ian Gallienne (0)
Christian Bernal (+6)


www.polo-masters.com