Mit nur einem Goal Vorsprung holte sich das Team BWM am 19. Februar 2012 im Auckland Polo Club in Clevedon die Trophäe der BWM NZ Polo Open.

Mit größtem Einsatz gelang es John Paul Clarkin (+8) vom Team BMW gegen Ende des Finalmatchs den Ball vorbei an Wil Lucas (+6) vom Team VeriFone zu befördern und damit den entscheidenden Siegestreffer zu landen. Ein knapper 9:8-Sieg für John Paul Clarkin (+8), Guy Schwarzenbach (+2), Jimmy Wood (+3) und Tom Hunt (+5).

Mit einem 8:7 sicherte sich das Team Mitavite mit Ollie Tuthill (+5), Angus McKelvie (+5), Glen Sherriff (+4) und Guy Higginson (+4) gegen das Team Peroni den dritten Platz auf dem Siegertreppchen.

Most Valuable Player wurde Will Lucas (+6) vom Team VeriFone, das sich über den zweiten Platz freuen konnte. Heidi, das Polo Pony von John Plaul Clarkin, wurde Best Playing Pony.

Neben dem herrlichen Wetter, das zum Picknick am Spielfeldrand einlud, hatte das Publikum Gelegenheit, die Fashion Show des berühmten australischen Designers Charlie Brown zu bestaunen.


Die Platzierungen:
1. BMW (+18)
John Paul Clarkin (+8)
Guy Schwarzenbach (+2)
Jimmy Wood (+3)
Tom Hunt (+5)

2. VeriFone (+18)
Ed Hitchman (+5)
Henry Fisher (+4)
Will Lucas (+6)
Paco O’Dwyer (+3)

3. Mitavite (+18)
Ollie Tuthill (+5)
Angus McKelvie (+5)
Glen Sherriff (+4)
Guy Higginson (+4)

4. Peroni (+18)
Matt Bayley (+2)
Kit Brooks (+4)
Tommy Wilson (+7)
Robert Watson (+5)

5. Rodd & Gunn (+18)
Ross George (+1)
Sam Hopkinson (+6)
Ross Ainsley (+5)
Tom Morley (+6)

6. Veuve Clicquot (+18)
Cody Forsyth (+5)
Pedro Harrison (+3)
John Martin (+4)
Craig Wilson (+6)


Weitere Informationen unter www.aucklandpolo.co.nz