Vom 20. bis 23. Januar 2011 wird das Berenberg Snow-Polo zum siebten Mal ausgetragen. Traditionell eröffnet das Turnier die Polosaison in der Schweiz. In Klosters wird erst ab Anbruch der Dunkelheit gespielt. Ein einmaliges Erlebnis, das sich seit jeher großer Beliebtheit erfreut. Schwebende Leuchtballone erhellen die 55 x 115 Meter große Polo-Arena.

Fünf internationale Teams mit je drei Topspielern aus dem In- und Ausland haben sich für die Chucker 2011 angekündigt, um die begehrte Alpine Trophy zu gewinnen. Unter den Spielern werden Stars sein wie der Poloprofi Jack Kidd (+4) aus Großbritannien und wohnhaft auf Barbados, einer der Mitbegründer des Turniers.

Alle Zuschauer haben freien Eintritt in das beheizte öffentliche Zelt mit einer Bar und gutem Blick auf das Polofeld. Abseits des Spielfelds werden die VIP- und Aprés-Ski-Bereiche noch größer sein als zuvor, einschließlich einer Reihe Gastronomiezelte – von einer luxuriösen Alpenhütte mit Kamin bis hin zu einem Zelt mit Raucherlounge. Darüber hinaus steht auch ein moderner Public-Viewing-Bereich zur Verfügung, der modische Boutiquen, Cafés und Bars beherbergt.

Von Donnerstag bis Samstag beginnen die Spiele jeweils um 18.00 Uhr. Pro Abend werden zwei Spiele ausgetragen. Am Sonntag wird ab 11.30 Uhr gespielt, zum Finale wird um 14.30 Uhr angepfiffen. Samstag und Sonntag finden jeweils ab 11.00 Uhr Kinderpoloturniere statt.

So kommen Sie zum Poloplatz in Klosters:
>> hier klicken


Die Teams:
Berenberg (+9)
Simon Arber (0)
Fred Hervey (+3)
Jamie LeHardy (+6)

Aston Martin (+6)
Daniel Waechter (0)
Marcel Geser (+1)
Oscar Mancini (+5)

How to Spend it (+9)
Marcus Gräff (+2)
Peter Ristic (+1)
Pedro Llorente (+6)

Hackett (+8)
Céderic Schweri / PJ Sander (0)
Stefano P (+1)
Henry Brett (+7)

Parmigiani
Stefan Roth (+2)
Thomas Wolfensberger (2)
Gabriel Iglesias (+4)


KP Equestrian Junior Snow Polo

Die Teams:
KP Equestrian (-3)
Tatjana & Natalia von Gaisberg (-1)
Chantal Schumann (-1)
Jill Waechter (-1)

Barbados (-3)
Mitchell Schumann (0)
Dayna Waechter (-1)
Yanik & Dorien Oerttli (-2)


Weitere Informationen unter: www.klosterspolo.com