Vom 5. bis 14. August trifft sich das „Who is Who“ der deutschen Poloszene wieder auf Sylt. Die Berenberg German Polo Masters gehören zu den populärsten Turnieren in Deutschland. Längst macht das Kultturnier auch weit über die Grenzen der Republik von sich reden.
 Jeden Sommer kommen Tausende Besucher auf den Poloplatz in Keitum, um den rasanten Sport zu sehen, aber auch das vielfältige Rahmenprogramm zu genießen und die hochkarätigen Aussteller zu besuchen.

Alte Bekannte und neue Gesichter
Fünf internationale Teams gehen dieses Jahr an den Start. Das Team Line-up verspricht spannende Matches und hartumkämpfte Chukker. Alte Bekannte sind genauso darunter wie neue Gesichter, die zum ersten Mal auf Sylt spielen. Während Britta Klatte erstmals Sylter Pololuft schnuppert, gehört Thomas Winter zu den „alten Hasen“. Deutschlands bester Polospieler ist bei den Masters nicht nur als Player dabei, sondern gibt den Besuchern am „Sylter Horse Day“ (9.8.) auch einen Einblick in den Polosport und erklärt die Hintergründe und Eigenarten des rasanten Spiels.

Auch Vorjahressieger Jo Schneider, der das Turnier 1998 aus der Taufe gehoben und im vergangenen Jahr mit dem Team Berenberg einen fulminanten Sieg hingelegt hat, wird wieder in den Sattel steigen – erneut für den Titelsponsor Berenberg und mit dem argentinischen 4-Goaler Tatu Gomez Romero an seiner Seite. Christopher Winter (+2) und Sven Schneider (+2) komplettieren das Quartett. 



„Sylter Horse Day“ – Verstehen und Mitmachen
Premiere: Am Dienstag, den 9. August, findet im Rahmen der Berenberg German Polo Masters erstmals der „Sylter Horse Day“ statt. An diesem Tag steht das Pferd in all seinen Facetten im Mittelpunkt. Das Motto: Verstehen und Ausprobieren. Von Dressur, Voltigieren über eine Parade der Pferderassen, Veterinärkunde, Spanischer Schritt bis hin zu einer Polo-Einführung mit Thomas Winter von der WIN Poloschule aus Hamburg-Osdorf und einem Training der argentinischen Polopferde „Stick & Ball“ ist alles dabei. Außerdem können sich pferdeinteressierte Besucher für eine Stallführung mit Veranstalterin Stephanie „Kiki“ Schneider anmelden. Bitte an der Kasse für die Stallbesichtigung vormerken lassen, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

1. BAYK Fahrrad-Poloturnier – hier sind auch die Zuschauer gefragt!
Noch eine Premiere: Die Macher der Berenberg German Polo Masters veranstalten auch ein Fahrrad-Poloturnier. An zwei Tagen (5.8. + 12.8., jeweils um 15.30 Uhr) gehen je zwei Teams an den Start und jagen den kleinen Poloball mit dem Drahtesel über den Rasen. Die Zuschauer sind herzlich eingeladen, den Polospielern Gesellschaft zu leisten, sich in den Fahrradsattel zu schwingen und den Ball zu schlagen – Polo einmal anders und ein Riesenspaß für alle.

Ein echter Shopping-Geheimtipp – Die Aussteller 

Die weißen Pagodenzelte sind schon von weitem gut zu erkennen und weisen den Besuchern den Weg zum Poloplatz. Dort angekommen, lässt sich in ihrem Inneren viel Interessantes, Stilvolles und Neues entdecken. Ob Mode, Schmuck, Kunst, Wellness, Accessoires oder alles für den besten Freund des Menschen – ein Bummel ist immer wieder inspirierend.

Auch Tamara Comolli hat das Sylter Polopublikum für sich entdeckt. Bereits seit 2011 ist die international aufgewachsene Schmuckdesignerin mit einem Store auf Sylt vertreten. Ihre edlen Kollektionen präsentiert sie dieses Jahr im VIP-Zelt der Berenberg German Polo Masters. Als legeren Luxus, zeitlos und gleichzeitig klassisch wird der sogenannte „Esprit“ von Tamara Comolli bezeichnet. Eine Kollektion, mit der sich jede Frau neu inszenieren kann und die hochwertigen Schmuck tragbar macht, mit Freude und Understatement. Der Tropfen, wiedererkennbar in vielen Schmuckstücken und auch im Firmenlogo, ist das Symbol der Marke. Er verkörpert das Gefühl von Leichtigkeit, Wasser und Strand. Das Wesentliche in der Verarbeitung der Produkte von Tamara Comolli ist, dass alles in sorgfältiger Handarbeit massiv gefertigt wird.

Eintritt

Der Eintritt kostet an allen Tagen 10,- EUR pro Person, am Final-Sonntag 15,- EUR pro Person. Kinder bis einschließlich 12 Jahre haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt.
 Das VIP-Zelt ist am 13.8. und 14.8. geöffnet. Kartenpreise: Samstag, 13.8.: 180,- EUR, Sonntag, 14.8.: 220,- EUR.

Über die German Polo Masters auf Sylt 

1998 hat Jo Schneider die German Polo Masters in Keitum auf Sylt ins Leben gerufen. Seitdem wurde das Event kontinuierlich weiterentwickelt und gehört heute zu den schönsten Turnieren in Europa. Das populäre Turnier wird seit 2005 von Jo Schneiders Tochter Stephanie Schneider gemanagt. Es ist diese besondere Mischung aus internationalem Spitzensport, angesagtem Lifestyle-Event und der unverwechselbaren Sommeratmosphäre von Sylt, die die German Polo Masters zu einem einzigartigen Erlebnis machen. Nirgend sonst wird so herzlich und enthusiastisch mitgefiebert wie in Keitum. www.polosylt.de

Das POLO+10 Turniermagazin:

Auch in diesem Jahr hat POLO+10 das Turniermagazin für das legendäre Saisonhighlight produziert. Das Turniermagazin gibt nicht nur einen Überblick über alle Teams, Player und Spielzeiten, sondern zeigt unter anderem nochmal die schönsten Bilder, Momente und Emotionen aus dem vergangenen Jahr, gibt einen Einblick in die Welt des Polosports, stellt das Kiter-Paradies Sylt vor und erklärt, warum die Insel immer wieder als einzige Urlaubsdestination in der Königsklasse der Marken besteht.

→ Download POLO+10 Turniermagazin Berenberg German Polo Masters 2016 auf Sylt (14,3 MB)

Die Teams:

POLOTEAM BERENBERG
1) Christopher Winter +2 (GER)
2) Sven Schneider +2 (GER)
3) Tatu Gomez Romero +4 (ARG)
4) Jo Schneider 0 (GER)

POLOTEAM KÖNIG IMMOBILIEN SYLT
1) Estelle Wagner 0 (LUX)
2) Philipp Sommer +1 (GER)
3) Miguel Amieva +4 (ARG)
4) Patrick Maleitzke +3 (GER)

POLOTEAM PORSCHE ZENTRUM HAMBURG
1) Marc Aberle 0 (GER)
2) Tim Ward +3 (GBR)
3) Micky Duggan +4 (ARG)
4) Nicolas Sherring +1 (GBR)

POLOTEAM LANSON
1) Matthias Grau 0 (GER)
2) Christian Grimme 0 (GER)
3) Cristobal Durrieu +4 (ARG)
4) Thomas Winter +4 (GER)

POLOTEAM KÖNIG PILSENER
1) Wolfram T. Knoefel 0 (GER)
2) Britta Klatte -1 (GER)
3) Eduardo Anca +6 (ARG)
4) Lukas Sdrenka +2 (GER)

Spielplan:

Freitag, 5.8.
13.00 Uhr Öffnung des Veranstaltungsgeländes und der Ausstellungsstände und Begrüßung durch den Moderator
13.30 Uhr Die Fallschirmspringer eröffnen die 19. Berenberg German Polo Masters
14.00 Uhr KÖNIG PILSENER : PORSCHE ZENTRUM HAMBURG
15.30 Uhr Erstes »BAYK« Fahrrad-Poloturnier! Teilnehmer: Spieler und Zuschauer
17.00 Uhr BAYK-Siegerehrung und Ausklang am König Pilsener Bierwagen

Samstag, 6.8.
13.00 Uhr Öffnung des Veranstaltungsgeländes und der Ausstellungsstände
14.00 Uhr BERENBERG : PORSCHE ZENTRUM HAMBURG
15.30 Uhr KÖNIG IMMOBILIEN SYLT : LANSON
17.00 Uhr Ausklang am König Pilsener Bierwagen

Sonntag, 7.8.
13.00 Uhr Öffnung des Veranstaltungsgeländes und der Ausstellungsstände
14.00 Uhr KÖNIG PILSENER : LANSON
15.30 Uhr PORSCHE ZENTRUM HAMBURG : KÖNIG IMMOBILIEN SYLT
17.00 Uhr Ausklang am König Pilsener Bierwagen

Dienstag, 9.8.
13.00 Uhr Öffnung des Veranstaltungsgeländes und der Ausstellungsstände
ab 13.30 Uhr „Sylter Horse Day“: Ein Showprogramm u.a. mit Dressur, Voltigieren, Spanischer Schritt, Polo-Einführung mit Thomas Winter (www.poloschule.de), Training der argentinischen Polopferde „Stick & Ball“

17.00 Uhr Ausklang am König Pilsener Bierwagen

Mittwoch, 10.8.
13.00 Uhr Öffnung des Veranstaltungsgeländes und der Ausstellungsstände
14.00 Uhr KÖNIG PILSENER : KÖNIG IMMOBILIEN SYLT
15.30 Uhr BERENBERG : LANSON
17.00 Uhr Ausklang am König Pilsener Bierwagen

Freitag, 12.8.
13.00 Uhr Öffnung des Veranstaltungsgeländes und der Ausstellungsstände
14.00 Uhr BERENBERG : KÖNIG PILSENER
15.30 Uhr BAYK Fahrrad-Poloturnier
17.00 Uhr BAYK-Siegerehrung und Ausklang am König Pilsener Bierwagen

Samstag, 13.8.
13.00 Uhr Öffnung des Veranstaltungsgeländes und der Ausstellungsstände
14.00 Uhr LANSON : PORSCHE ZENTRUM HAMBURG
Charity-Aktion mit Dunkelziffer e.V.
15.30 Uhr BERENBERG : KÖNIG IMMOBILIEN SYLT

Sonntag, 14.8.
12.00 Uhr Öffnung des Veranstaltungsgeländes und der Ausstellungsstände
12.30 Uhr Die Fallschirmspringer eröffnen den Finalspieltag der 19. Berenberg German Polo Masters
13.00 Uhr Spiele um den Silver Cup
Toddi Reed live am Saxophon
15.00 Uhr Finalspiel um den Gold Cup
17.00 Uhr Siegerehrungsfeier: Ehrung des „Best Playing Horse“ sowie des „Most Valueable Players“, Ehrung der Polo-Mannschaften

Das Veranstaltungsgelände öffnet eine Stunde vor Spielbeginn. Der Veranstalter behält sich Änderungen im Zeitplan vor. Aktuelle Informationen und evtl. Änderungen im Veranstaltungsprogramm erfahren Sie unter www.polosylt.de