Die Asociación Argentina de Polo (AAP) hat die Aufstellungen der sechs Teams bekanntgegeben, die in diesem Jahr bei den drei Opens der argentinischen Triple Crown gegeneinander antreten. Weitere sechs Teams kämpfen im Qualifying um die Teilnahme. Die Triple Crown ist die wichtigste und renommierteste Turnierserie weltweit und umfasst die Tortugas Open, die Hurlingham Open und die Argentine Open.

Die Teams Ellerstina und La Dolfina gehen mit denselben Spielern wie in der letzten Saison an den Start. Das Team Ellerstina trumpft wieder mit den Brüdern Facundo (+10), Gonzalo (+10) und Nicolás Pieres (+9) auf, die von Mariano Aguerre (+10) unterstützt werden. La Dolfina geht erneut mit Adolfo Cambiaso (+10), David Stirling (+9), Pablo Mac Donough (+10) und Juan Martín Nero (+10) ins Rennen. Beide Teams haben ein Gesamthandicap von +39, nachdem Stirling, vormals mit einem Handicap von +10, jetzt nur noch auf +9 eingestuft wird. Auch bei La Aguada Las Monjitas (+33) hat es keine Änderungen in der Aufstellung des Teams gegeben, es spielen Lucas James (+8) und Cristian Laprida (+8) sowie Eduardo (+9) und Alejandro Novillo Astrada (+8).

Die anderen Teams tauschen alle jeweils einen Spieler aus. La Natividad, das mit +35 das dritthöchste Teamhandicap hat, tritt wieder mit Ignacio Heguy (+9), Rodrigo Ribeiro de Andrade (+8) und Bartolomé Castagnola (+9) an. Neues Mitglied des Teams ist Guillermo Caset (+9), der an die Stelle von Pablo Pieres tritt. In der letzten Saison war Caset für das Team La Aguada angetreten. Dort wird er dieses Jahr von dem aufstrebenden Jungspieler Facundo Sola (+8) ersetzt. Der Rest des La Aguada Teamsbleibt mit Javier (+8), Miguel (+9) und Ignacio Novillo Astrada (+9) bestehen. Pablo Pieres (+8) geht in diesem Jahr für das Team Alegría an den Start. In dem Team mit einem Handicap von +34 finden sich außerdem Hilario Ulloa (+9), Lucas Monteverde (+9) und der kanadische Spieler Frederick Mannix (+8).

Die direkte Qualifizierung von La Aguada Las Monjitas, die mit +33 gleiche Handicap wie im vergangenen Jahr vorzuweisen haben, hängt mit der größtes Überraschung der bevorstehenden Saison zusammen: Das Team Pilará mit den Brüdern Sebastián, Agustín und Juan Ignacio Merlos wird nicht an der Triple Crown teilnehmen.

Sechs weitere Teams müssen sich ihre Teilnahme an der Triple Crown noch im Rahmen der Qualifying Tournament erkämpfen. Die beiden Teams mit den höchsten Handicaps sind Magual (+32) mit Alejandro Muzzio (+8), Ignacio Toccalino (+8), Marcos Di Paola (+8) und Jaime García Huidobro (+8) sowie Chapaleufú (+30) mit den Brüdern Alberto (+7), Bautista (+8) und Eduardo Heguy (+8), die von Francisco Elizalde (+7) unterstützt werden. Die weiteren Teams des Qualifying Tournament lauten Cuatro Vientos (+29), La California (+29), Las Overas (+28) und La Vanguardia (+28).


Die Teams:
Ellerstina (+39)
Facundo Pieres (+10)
Gonzalo Pieres (+10)
Mariano Aguerre (+10)
Nicolás Pieres (+9)

La Dolfina (+39)
Adolfo Cambiaso (+10)
David Stirling (+9)
Pablo Mac Donough (+10)
Juan Martín Nero (+10)

La Natividad (+35)
Guillermo Caset (+9)
Ignacio Heguy (+9)
Rodrigo Ribeiro de Andrade (+8)
Bartolomé Castagnola (+9)

La Aguada (+34)
Javier Novillo Astrada (+8)
Facundo Sola (+8)
Miguel Novillo Astrada (+9)
Ignacio Novillo Astrada (+9)

Alegría (+34)
Pablo Pieres (+8)
Hilario Ulloa (+9)
Lucas Monteverde (+9)
Frederick Mannix, Jr. (+8)

La Aguada Las Monjitas (+33)
Lucas James (+8)
Cristian Laprida (+8)
Eduardo Novillo Astrada (+9)
Alejandro Novillo Astrada (+8)

Qualifying Tournament:
Magual (+32)
Alejandro Muzzio (+8)
Ignacio Toccalino (+8)
Marcos Di Paola (+8)
Jaime García Huidobro (+8)

Chapaleufú (+30)
Alberto Heguy, Jr. (+7)
Francisco Elizalde (+7)
Bautista Heguy (+8)
Eduardo Heguy (+8)

Cuatro Vientos (+29)
Juan Zavaleta (+7)
Juan Agustín García Grossi (+8)
Alejandro Agote (+8)
Santiago Tanoira (+6)

La California (+29)
Diego Cavanagh (+7)
Guillermo Terrera (+7)
Ignatius Du Plessis (+7)
Tomás García del Río (+8)

Las Overas (+28)
Salvador Ulloa (+7)
Valerio Zubiaurre (+7)
Guillermo Willington (+7)
Alfredo Cappella Barabucci (+7)

La Vanguardia (+28)
Ignacio Laprida (+7)
Gonzalo Deltour (+7)
Ezequiel Martínez Ferrario (+7)
Santiago Toccalino (+7)