Dieser Strand ist einzigartig in Europa. 12 km lang und 2 km breit – Strand bis zum Horizont. Und seit gestern steht fest: Der Boden ist perfekt für Beach Polo geeignet!

In einem „geheimen“ Testspiel haben zwei Teams gestern in kleinstem Rahmen die Bedingungen getestet. Polo+10 war vor Ort dabei. Team „Tom Tailor“ mit Uwe und Naomi Schröder sowie Edu Anca spielte gegen das Team „Sansibar/Polo+10“ mit Kiki, Sven und Jo Schneider sowie dem argentinischen Profi Gastón Maíquez. Eine Premiere, die Veranstalterin der Sylter Poloturniere Kiki Schneider selbst im Polosattel erleben durfte. Und eine gelungene Partie auf den schier endlosen Strandweiten von St. Peter-Ording. Sven Schneider nach dem Spiel: „Der Platz hier hat hervorragenden Grip und einen hohe Festigkeit. Das macht ein sehr schnelles Spiel möglich, was auf Sand sonst nicht der Fall ist.“ Begonnen hatten die Teams mit einem für Beach Polo sonst ungewöhnlich kleinen, dafür etwas schwereren Ball, der nicht so leicht von Windböen erfasst wird. Im dritten und letzten Test-Chukka stiegen die Spieler jedoch auf einen größeren Ball um.

Werner Domann von der Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording: „Wir können uns Polo hier in St. Peter-Ording gut vorstellen. Es gibt ein ausgewiesenes Eventgelände, das wir gemeinsam mit der Nationalparkverwaltung festgelegt haben. Dies ist perfekt geeignet für ein Beach Polo Event.“ Erfahrungen mit Sportveranstaltungen hat man in St. Peter allemal. Ob der Kitesurf Worldcup Ende August, der Triathlon und Halbmarathon, die Beach Volleyball Masters oder das große Drachenfest, der Kalender ist voll und St. Peter nach wie vor eine der gefragtesten Strandlocations in ganz Deutschland.

Seit 1877 ist St. Peter-Ording anerkanntes Seebad und gehört heute mit 2,3 Mio. Gästeübernachtungen im Jahr zu den größten Kurorten in Deutschland. Aber auch viele Tagesgäste aus dem Hamburger Raum sind hier im Sommer anzutreffen. Am Strand von St. Peter ist das Wetter übrigens meist anders als im Wetterbericht angekündigt. Werner Domann erklärt warum: „Wir liegen hier auf einer Landzunge, die so weit in die Nordsee hineinragt, dass wir hier insulanes Klima haben. St. Peter liegt so weit im Meer wie die Insel Föhr oder die Westseite von Sylt.“

Nach dem Testspiel standen Lagebesprechung und Mittagessen in der Ostern 2011 eröffneten Sansibar Arche Noah auf dem Programm. Bilanz Kiki Schneider: „Eine eindrucksvolle Location, zu der Beach Polo hervorragend passen würde. Die Tourismus-Zentrale St. Peter-Ording, die Nationalparkverwaltung Schleswig-Holstein und ich haben eben über das Testspiel gesprochen und wir sind uns einig, Beach Polo nach St. Peter-Ording zu holen. Die Bedingungen sind wirklich optimal. Und ich möchte mich bei allen Helfern, bei Thomas Schmidt von der Sansibar Arche Noah, bei Tom Tailor und bei Polo+10 für die Unterstützung herzlich bedanken!“

Vorfreude also auf eine Beach Polo Premiere in St. Peter-Ording 2012. Wir dürfen gespannt sein.


Auf dem Bild oben: Gastronom Fred Lucas, Thomas Wirth (Herausgeber Polo+10), Sven Schneider, Eduardo Anca, Naomi Schröder, Uwe Schröder, Sven Schneider, Kiki Schneider, Gastón Maíquez
In der mittleren Reihe: Thomas Schmidt, Marion ter Smitten, Michael Woschniak (alle drei Sansibar Arche Noah St. Peter Ording)


Bildergalerie:



© Rolf Simon, Stefanie Stüting, Sansibar Arche Noah

Bild: Stefanie Stüting    Bild: Rolf Simon    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Rolf Simon   Bild: Rolf Simon    Bild: Rolf Simon   Bild: Stefanie Stüting    Bild: Rolf Simon    Bild: Rolf Simon    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Rolf Simon    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Rolf Simon    Bild: Rolf Simon    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Rolf Simon    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Rolf Simon    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Rolf Simon    Bild: Rolf Simon    Bild: Rolf Simon    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Stefanie Stüting    Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah  Bild: Sansibar Arche Noah


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken