Nach insgesamt sechs Spieltagen an zwei Wochenenden ging der BayWa Chiemsee Cup 2013 am vergangenen Sonntag mit spannender Polo Action zu Ende. Im Finale schlug das Team Hirmer mit Kim Grabosch (-1), Dr. Jochen Stratmann (-1), Joe Reinhardt (-1) und Cristobal Durrieu (+4) seinen Kontrahenten BayWa mit Wilhelm Widmann (0), Barbara Huber-Royer (0), Patricio Gaynor (+4) und Wolfgang Gabrin (0) buchstäblich in letzter Sekunde und ging mit einem knappen Sieg von 7:6 vom Platz. Im dem packenden Match standen die zahlreichen Zuschauer auf den Rängen und feuerten die beiden Teams an.

Auch die anderen Finalspiele ließen an Spannung nichts zu wünschen übrig und sorgten für einen aufregenden Abschluss des Turniers. Im Spiel um den dritten Platz gewann Premium Cars Rosenheim gegen Gut Ising, den fünften Platz belegte La Martina nach seinem Sieg gegen Chiemsee-Schreinerei Mittler. Auch die Sonne meinte es gut mit den Besuchern des Events und schien an allen sechs Tagen. Für das leibliche Wohl sorgte sowohl im VIP Zelt als auch im öffentlichen Zelt das Hotel Gut Ising.

Der Chiemsee Polo Club befindet sich auf dem Gelände von Gut Ising, das am Chiemsee gelegen ist. Im Jahr 1989 gegründet, führt der Club zur Zeit die meisten aktiven Mitglieder in Süddeutschland.


Die Platzierungen:
1. Hirmer (+1)
Kim Grabosch (-1)
Dr. Jochen Stratmann (-1)
Joe Reinhardt (-1)
Cristobal Durrieu (+4)

2. BayWa (+4)
Wilhelm Widmann (0)
Barbara Huber-Royer (0)
Patricio Gaynor (+4)
Wolfgang Gabrin (0)

3. Premium Cars Rosenheim (+2)
Andreas Golling (-2)
Renate Seidler (0)
Horacio Llorente (+4)
Jean Donnadieu (0)

4. Gut Ising (+2)
Dr. Eva Marquard (-1)
Alexandra Plenk (0)
Federico Rooney (+4)
Dr. Christian Hartig (-1)

5. La Martina (+4)
Reinhold Hofmann (0)
Bernhard Schurzmann (0)
Comanche Gallardo (+2)
Federico Heinemann (+2)

6. Chiemsee-Schreinerei Mitterer (+3)
Clemens von Wedel (0)
Dr. Dele Iversen (0)
Nacor Quiroga (+3)
Bernhard Niederhammer (0)