Ursprünglich geplant waren die Austrian Polo Open wie in jedem Jahr an zwei Wochenenden. Doch das schlechte Wetter machte den Organisatoren einen gewaltigen Strich durch die Rechnung und das erste Wochenende vom 18.-20. Juni fiel wortwörtlich ins Wasser. Auch das zweite finale Wochenende stand auf der Kippe. Doch der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Polo Enthusiasten, die Regenwolken verzogen sich, die Sonne kam raus – und so konnten in Ebreichsdorf am vergangenen Wochenende doch noch die Austrian Polo Open ausgetragen werden. Die Player dankten es und boten den Zuschauern packende und spannende Polospiele. Insbesondere das Finalspiel zwischen den Teams Power Horse und Hillinger/Amadeus war hart umkämpft. Letztendlich hatten die Vier von Hillinger/Amadeus – Robert Kofler (0), Werner Graf (-1), Juan Manuel Echeverez (+6) und Joaquin Maiquez (+5) – die Nase vorn und konnte sich gegen Power Horse (+11) mit Walter Scherb (+1), Gerhard Hermann (+1), Hoarcio Fernandez Llorente (+5) und Juan Clemente Marambio (+4) mit 7:6 durchsetzen. Kleiner „Trost“ für den Zweitplazierten Horacio Fernandez-Llorente: Seine Stute „La Rosilla“ wurde als Best Playing Pony ausgezeichnet.


Die Ergebnisse:

Donnerstag, 24. Juni 2010
Schiebel : Poloclub Schloss Ebreichsdorf      7:6
Hillinger/Amadeus : Season Report      10:2

Freitag, 25. Juni 2010
Poloclub Ascona : Season Report      10:3
Schiebel : Power Horse      6:8

Samstag, 26. Juni 2010
Poloclub Schloss Ebreichsdorf : Power Horse      9:13
Poloclub Ascona : Hillinger/Amadeus      8:10

Sonntag, 27. Juni 2010
Spiel um Platz 5: Poloclub Schloss Ebreichsdorf : Season Report      6:8
Spiel um Platz 3: Schiebel : Poloclub Ascona      10:7
Finale: Power Horse : Hillinger/Amadeus      6:7


Die Platzierungen:

1. Hillinger/Amadeus (+10)
Robert Kofler (0)
Werner Graf (-1)
Juan Manuel Echeverez (+6)
Joaquin Maiquez (+5)

2. Power Horse (+11)
Walter Scherb (+1)
Gerhard Hermann (+1)
Hoarcio Fernandez Llorente (+5)
Juan Clemente Marambio (+4)

3. Schiebel (+10)
Hans Georg Schiebel (0)
Bautista Byuar (+1)
Tomas Maiquez (+5)
Shah Qubilai Alam (+4)

4. Poloclub Ascona (+10)
Piero Dillier (0)
Uwe Zimmermann (+1)
Lucas Labat (+6)
Augustin Martinez (+3)

5. Season Report (+7)
Peter Godanyi (0)
George Dvoracsek (+1)
Santiago Oubina (+3)
Fernando Mignon (+3)

6. Poloclub Schloss Ebreichsdorf (+9)
Manfred Mautner Markhof (0)
Richard Drasche-Wartinberg (+1)
Gonzalo Yanzon (+5)
Gustavo Bayugar (+3)


Team Poloclub Ascona (blaue Trikots) Augustin Martinez und Uwe Zimmermann gegen Team Season Report (grüne Trikots) Peter Godanyi  Team Power Horse (weiß) gegen Team Schiebel (grau)  Austrian Polo Open 2010  Austrian Polo Open 2010  Austrian Polo Open 2010

www.poloclub.at