Aufgrund der milden Temperaturen konnte der Lago di Misurina, auf dem der Cortina Winter Polo Audi Gold Cup gewöhnlich ausgespielt wird, nicht genügend durchfrieren. Das Eis ist zu dünn, sodass die Veranstalter beschlossen haben, das Snow Poloturnier, das Teil des Audi Gold Cup Circuit 2013 ist, vom 17. bis 23 Februar 2013 in Fiames, nördlich von Cortina, auszutragen.

Seit Beginn der 90er Jahre wird in Cortina Polo gespielt, doch erst durch das Engagement der beiden Italiener Maurizio Zuliani und Claudio Giorgiutti hat sich der Gold Cup seit 2001 zu seinem heutigen Glanz entwickelt und eine neue Poloära an diesem einzigartigen Ort begründet. Nach der erfolgreichen Ladies Premiere im vergangenen Jahr gibt es im Rahmen des Cortina Gold Cups auch 2013 wieder einen zusätzlichen Polo Ladies Cup. Der Cortina Winter Gold Cup gehört zu den wenigen winterlichen High Goal Turnieren, dessen Ergebnisse ins Ranking der World Polo Tour 2012 eingehen. Jetzt schon freuen sich die Veranstalter auf großartigen Sport und spannende Chukker 2013.

Claudio Giorgiutti, sportlicher Direktor des Cortina Winter Polo über die Snow Polo Ausgabe 2012: „Auch in diesem Jahr ist es uns wieder gelungen, die hohen Erwartungen des Publikums und der Spieler voll zu erfüllen. Namhafte internationale Spieler, darunter bekannte Profis aus Argentinien mit hohen Handicaps, waren mit von der Partie. Viele Zuschauer haben ihre Ferien extra so gelegt hat, dass sie beim Snow Polo in Cortina dabei sein können. Darüber freuen wir uns sehr. Es sind schwierige Zeiten für die Sportwelt – der Polosport bildet da keine Ausnahme. Deshalb ist es gut, dass wir über 20 Jahre Erfahrung und Know-how sowie ein international renommiertes Organisationskomitee verfügen, mit dem wir ein sportliches Ereignis auf höchstem Niveau realisieren können.“

Am ersten Spieltag treffen um 13.00 Uhr (Ortszeit) die Teams Audi und Ruinart aufeinander. Im Anschluss wird das Team Hotel De La Poste gegen Team John Taylor – Montecarlo spielen.


Die Teams:
Ruinart Polo Team (+14)
Davide Dondena (+1)
Horacio Etcheverry (+7)
Luis Neuforge (+4)
Teodoro Neuforge (+2)

Audi (+14)
Davide Nanni (+1, IT)
Paolo Santambrogio (+3, IT)
David Bernal (+7, AR)
Fabrizio Bulgarini (+3, IT)

Hotel De La Poste (+15)
Gif Turati (+1, IT)
Diego White (+8, AR)
Oscar Carona (+3, IT)
Franco Piazza (+3, IT)

John Taylor – Montecarlo (+16)
Rommy Gianni (+2, IT)
Luca E. D’Orazio (+2, IT)
Dario Musso (+7, AR)
Juan Cruz Greguoli (+5, AR)

US Polo Assn. (+16)
Richard Fagan (+2, IE)
Marcus Hancock (+3, UK)
Marcus Arraya (+7, AR)
Santiago Torreguitar (+4, ES)


www.pologoldcup.org