Was für ein Durchmarsch. Mit 5:0 fegte Team Thai Polo Club im Finale Team Macau quasi vom Platz und sicherte sich bei der Asian Beach Polo Championship InterContinental-B.Grimm 2013 den Princess PA’s Cup. Damit hat das Team um Harald Link das Beach Polo Turnier in Hua Hin bereits zum dritten Mal in Folge gewonnen. Auf dem dritten Platz landete das Team Hong Kong, gefolgt von Team Indien.

Die Asian Beach Polo Championship wurde zum vierten Mal am Strand vor dem InterContinental Resort in Hua Hin, Thailands ältestem und exklusivsten Seebad, ausgetragen und ist Asiens einziges Beach Polo Turnier. Organisiert wurde das Event von Mr. Suwat Liptapanlop, beratender Vorsitzender des Organisationskomitee für Beach Polo in Asien, und Harald Link, Vorsitzender der B.Grimm Gruppe, Präsident der Thailand Equestrian Federation sowie Vorsitzender des Organisationskomitees. Auch dieses Jahr wurden wieder Spenden für einen guten Zweck gesammelt, die dem von HRH Princess Bajrakitiyabha initiieren Projekt „Kamlangjai“ zugute kommen.

Mr. Suwat Liptapanlop: „Das Event ist die perfekte Verbindung aus elegantem Sport und klassischer Destination. Mit seinem langen und breiten Sandstrand ist Hua Hin die ideale Location für das Beach Polo Turnier. Auf dem Erfolg der vergangenen Jahre aufbauend, verspricht die Asian Beach Polo Championship ein weiteres Phänomen zu werden, das Sportspaß und die gute Sache verbindet.“


Bildergalerie: