Heute wird die ARTgentina in der Galerie Kunststätte am Michel eröffnet. Vom 9. Mai bis 29. Juni wird dann im Rahmen der Argentinische Kunst- und Kulturwochen 2014 ein umfangreiches Kunst-, Kultur- und Gourmetprogramm geboten: Neben der Ausstellung „ARTgentina – Grafik, Malerei & Skulpturen großer argentinischer Meister“ werden auch Filme argentinischer Regisseure in Originalfassung gezeigt, wie der Film „El exilio de Gárdel“ (Fernando Solanas, 1986) oder Videos in deutscher, englischer und spanischer Sprache, wie „Ein Spaziergang durch Argentinien“ + „Geschichte der argentinischen Fußballnationalmannschaft“.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt landestypische Speisen und Getränke, wie z.B. Wein, Mate Tee und Empanadas. Außerdem auf dem Programm: Rincon Latino „Bühne frei“ für Tango Tanzpaare & Musiker, ein Infostand der Knappschaft Bahn und See, Regionaldirektion Hamburg „Gesundheit auf Reisen“, Reisevortrag „Höhepunkte Argentiniens“, vorgestellt von Christopher Raabe, Enchanting-Travels AG sowie eine Tombola.

Eröffnet wird das Event am heutigen Donnerstag, 8. Mai 2014, um 18 Uhr, durch Herrn Manuel A. Fernández Salorio, Generalkonsul Argentiniens in Hamburg sowie von Verónica Villarroel und Marcelo Soria, Inhaber der Tanzschule Tango Chocolate, mit einer spektakulären Tango-Show.

Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung. Zu der Ausstellung gibt es einen Katalog. Weitere Informationen unter www.galerie-kam.de