Folgende sechs Teams sind für die drei Turniere der Argentine Triple Crown 2013 bestätigt: La Dolfina, Ellerstina, La Natividad, Alegria, La Aguada und La Aguada Las Monjitas. Für die kommende argentinische Polosaison gibt es wieder einige Veränderungen in den Teams.

Die Teams La Dolfina und Ellerstina gehen in der gleichen Besetzung wie 2012 an den Start. Einzig das Teamhandicap beider Mannschaften hat sich verändert. Während David Stirling (Team La Dolfina) von +10 auf +9 herabgesetzt wurde, ging es für Mariano Aguerre (Team Ellerstina) mit +10 einen Zähler nach oben. Damit besitzen beide Teams derzeit ein Handicap von +39.

Der +9-Goaler Sapo Caset wechselt 2013 von Team La Aguada zu La Natividad (+35). Seine neuen Teamkollegen sind Lolo Castagnola (+9), Rodrigo Ribeiro de Andrade (+8) und Nachi Heguy (+9). Auch das Team Alegria (+35) zeigt sich in neuer Besetzung. Frederick Mannix (+8) und Lucas Monteverde (+9) gewinnen mit Polito Pieres (+8) und Hilario Ulloa (+9) zwei junge und talentierte Mannschaftskollegen.

Facundo Sola (+8) wechselt zu Team La Aguada (+35) und wird 2013 zusammen mit den Novillo-Astrada-Brüdern Javier (+8), Miguel (+9) und Ignacio (+9) eine Mannschaft bilden. „Es ist eine große Chance für mich, die ich nutzen werde: Ich werde mein Bestes für das Team zu geben“, so Sola. Keine Änderungen wird es beim Team La Aguada Las Monjitas (+33) mit Lucas James (+8), Magoo Laprida (+8), Eduardo Novillo Astrada Jr. (+9) and Alejandro Novillo Astrada (+8) geben.