Aufgrund heftiger Regenfälle mussten die für gestern geplanten Matches der Argentine Open abgesagt werden. Ein neuer Termin für das zweite Halbfinale zwischen Ellerstina und Alegría sowie die Begegnung La Aguada Las Monjitas vs. Chapaleufu steht noch nicht fest. Aktuell prüfen die Experten der Argentine Polo Association den Zustand der Polofelder. Sollten die ausgefallenen Spiele am Dienstag oder Mittwoch ausgetragen werden, könnte das möglicherweise auch zu einer Verschiebung des Finales führen, das derzeit für den Samstag 6. Dezember geplant ist.

Sobald der neue Termin feststeht, geben wir es auf www.poloplus10.de bekannt.