Das Arena Polo Wocklum geht in die fünfte Runde. Vom 21. bis 23. September 2012 spielen acht Mannschaften im Reitstadion Balve um den Sieg. Mit dabei ist auch das Team Ecoplan/Plakart, das seinen Titel vom Vorjahr verteidigen möchte. Außerdem planen die Teams Ruhrnachrichten, Wirtschaft Balve, Autohaus Pütter/Medice, Marx, von Preußen Grundbesitz AG und Warsteiner/Pure Polo einen Start in Balve. Die Teamhandicaps reichen von +4 bis +7.

Die Atmosphäre der ältesten Mannschaftssportart der Welt trifft in Balve auf die herrschaftliche Noblesse einer gräflichen Schlossanlage. Polospieler wie Sebastian Schneberger schwärmen vom Arena Polo in Balve: „Das ist eine super Arena mit tollem Boden, ein tolles Turnier in Deutschland.“

Der Eintritt auf das Pologelände und in die Poloarena beträgt am Freitag 5 Euro pro Person, am Samstag und Sonntag 10 Euro. Kinder unter 16 Jahren haben freien Eintritt zum Turnier. Familienfreundlichkeit hat bei Reitsportevents in Balve Tradition. Auch das jährlich stattfindende internationale Reitturnier Balve Optimum zeichnet sich durch kinder- und familienfreundliche Angebote aus. Rosalie von Landsberg-Velen, Veranstalterin der Reitsportevents, legt als zweifache Mutter großen Wert darauf. „Ich freue mich auf viele große und kleine Besucher, die Arena Polo live erleben möchten.“

Die Teamaufstellungen werden in Kürze bekannt gegeben.


www.arenapolo-wocklum.de