Im Finale der Amsterdam Polo Trophy am 25. August konnte sich das Team Nederland.FM mit Jim Souren (0), Jos Houben (0), Aki van Andel (+3) und Pablo van den Brink (+2) in einem extra Chucker mit 7:6 gegen das Team Scapa Sports mit Manu Maes (0), Gery de Cloedt (+2), Michael Redding (+2) und Pascal Zantman (+1) durchsetzen. Insgesamt 2.500 Zuschauer verfolgten die spannenden Matches der vier Teams. Dabei waren die Spielbedingungen aufgrund der starken Regenfälle in den vergangenen Wochen alles andere als optimal, was den Kampfgeist der Player allerdings keineswegs minderte.

Die Amsterdam Polo Trophy ist das letzte Turnier der Dutch Van Santen & Van Santen Polo Tour, die die zehn größten Poloturniere der Niederlande zusammenfasst. Für die ersten drei Plätze erhalten die Polospieler Punkte, je nach Turnierlevel und Ort in unterschiedlicher Höhe. Diese werden zusammengerechnet und ergeben das Gesamtranking. Bester Polospieler der Saison 2010 ist Jim Souren, beste weibliche Spielerin Brende de Boer sowie Hansje Groos und beste Jugendliche unter 18 Jahren Savine van der Kloot Meijburg.


Die Platzierungen der Amsterdam Polo Tropy:
1. Nederland.FM (+5)
Jim Souren (0)
Jos Houben (0)
Aki van Andel (+3)
Pablo van den Brink (+2)

2. Scapa Sports (+5)
Manu Maes (0)
Gery de Cloedt (+2)
Michael Redding (+2)
Pascal Zantman (+1)

3. Amzterdamit
Erwin Schoevers (0)
Martin Hartman (0)
Turco Puga (+3)
Johan du Preez (+2)

4. Velthuyse & Mulder (+5)
Brenda de Boer (0)
Martijn van Scherpenzeel (+1)
Miguel Duggan (+4)
Armand van Eeken (0)


Das Gesamtranking der Van Santen & Van Santen Polo Tour:

1. Jim Souren

760 Punkte

2. Jos Houben

715 Punkte

3. Aki van Andel

665 Punkte

4. Nick Grooss jr.

595 Punkte

5. Bob Rademakers

595 Punkte

6. Martin Hartman

510 Punkte

7. Raja Venkata Raman

475 Punkte

8. Pascal Zantman

390 Punkte

9. Ronald van der Velden

310 Punkte

10. Quirinus van der Kloot Meijburg

285 Punkte



www.polo.nl