Prickelndes Finale beim Alpen Cup 2014 in Thann/ Holzkirchen: Bei sonnigem Wetter an allen drei Spieltagen konnte sich das Team Hotel Opera mit Team Captain Isabel Beyer von Morgenstern (-1), Elya Duissemaliyeva (-1), Segundo (+3) und Joaquin Copello (+3) in einem spannenden Finale mit 4:3 gegen das Team Moët & Chandon mit Andreas Golling (-1), Beate Pfister (0), Dominique Velasquez (+1) und Raphael de Oliveiro (+4) durchsetzen.

Die ersten zwei Chukker wurden klar vom Team Hotel Opera mit einem Spielzwischenstand von 4:0 dominiert. In einer spannende Aufholjagd konnte Moët & Chandon in den letzten beiden Chukkern auf den Endstand von 4:3 verkürzen. Den dritten Platz im Gold Cup sicherte sich das Team Maserati um Team Captain Dr. Philipp Saame und seinen Mitspielern Gregor Gruber sowie Patricia Rohde-Deutsch mit Spielmacher Patricio Gaynor in einem schnellen und offenen Spiel mit 6:1 und verwiesen das Team Bar Lehel mit Jürgen Karger, Philipp Kamshoff, Jo Reinhardt und Edgardo Pagouappe auf den 4. Platz.

Team Steigbügel belegte im Silver Cup den 1. Platz und konnte sich gegen das Team Schoeller Design mit 7:5,5 behaupten die sich mit dem 2. Platz zufrieden geben mussten. Platz drei des Silver Cups ging an das Team Bavaria Zelte die sich mit 1,5 Toren und dem Endstand von 5:3,5 gegen Team Raiffeisen Bau und Warencenter behaupten konnten.

Zum Most Valuable Player wurde Beate Pfister aus dem Team Moët & Chandon ernannt und mit einem Leuchter – gesponsert von Brigitte von Boch Living – geehrt. Zum „Best Playing Pony“ – wurde die Stute La Mancha von Isabelle Beyer von Morgenstern – geritten im Finale von Segundo Copello – gewählt, die sich über einen Futtergutschein in Höhe von 50 Euro – gesponsert von Raiffeisenbau und Warencenter – freuen durfte. Der Samstagabend wurde exklusiv für die acht Teams ausgerichtet, die vom Hotel Opera/ Bar Lehel mit argentinischem Rindfleisch und Nachspeisen verwöhnt wurden.

Alexander von Reitzenstein, Vorstand des Bavaria Polo Club e.V.: „Die positive Resonanz der Teilnehmer und auch die Besucher haben uns darin bestätigt, Polo einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.“


Die Teams:
Team Hotel Opera München (+4)

Isabel Beyer von Morgenstern (-1)
Elya Duissemaliyeva (-1)
Segundo Copello (+3)
Joaquin Copello (+3)

Team Moët & Chandon (+4)
Andreas Golling (-1)
Beate Pfister (0)
Dominique Velasquez (+1)
Raphael de Oliveiro (+4)

Team Bar Lehel München (+4)
Jürgen Karger (+1)
Steve Rose (0)
Johann Peter Reinhardt (0)
Edgardo Pagouape (+3)

Team Maserati München (+4)
Gregor Gruber (0)
Patricia Rohde-Deutsch (0)
Patricio Gaynor (+4)
Dr. Philipp Saame (0)

Team Raiffeisen Bau- und Warencenter (+3 / +4)

Niklas Steinle / M.-J. Ferch (-1 / 0)
Dr. Cornelius Grupp (0)
Comanche Gallardo (+2)
Ezequiel Gallardo (+2)

Team Bavaria Zelte (+4)
Michael Fass jun. (+1)
Michael Fass sen. (0)
Joachim Feller (+1)
Mathias Legmann (+2)

Team Steigbügel (+3)
Stephan Bublitz-Cozma (-1)
Antonia Fichtner (-2)
Juan Sanchez (+3)
Pampa Polarolo (+3)

Team Schoeller Design (+2)
Kim Grabosch (-1)
Dr. Dele Iversen (0)
Leandro Alberto Bargas (+3)
Bernhard Niederhammer (0)


Bildergalerie: