Premiere: Acht Teams mit Handicaps bis +4 kämpfen vom 21. bis 23. Juni in München zum ersten Mal beim Alpen Cup um den Sieg. Als Schiedsrichter wird Alexander Schwarz auf dem Rasen sein, Peter Frings kommentiert die Spiele am Samstag und Sonntag. Patricia Rohde-Deutsch vom Bavaria Polo Club: „Endlich können wir auch im Süden mit der Polosaison starten. Wir waren ja wirklich stark gebeutelt in den letzen Wochen!!!“

An allen drei Spieltagen stehen je vier Spiele auf dem Programm. Das Auftaktmatch bestreiten morgen ab 12.30 Uhr die Teams Poloclub Hohenzollern und Los Abejorros. Spielbeginn am Samstag ist 12.00 Uhr, am Sonntag starten die Chukker um 11.30 Uhr. Das Finale wird ab 15.15 Uhr ausgespielt.


Die Teams:
Schwarzwald Polo (+4)
Bernd Hotz (0)
Micky Fass (+1)
Micky Fass sr. (+1)
Matthias Lengmann (+2)

Polo Club Hohenzollern (+3)
Bea Pfister (-1)
Nancy Schumann (0)
Raphael Oliviera (+3)
Roberto Rocelli (+2)

Pamera (+4)
Patricia Rohde-Deutsch (0)
Dr. Philipp Saame (0)
Gregor Gruber (0)
Patricio Gaynor (+4)

Los Abejorros (+2)
Nicky Sen (-1)
Vivianne Sauter (-1)
Mariano Chamonno (+2)
Ezequiel Gallardo (+2)

Polo Club Bayern (+1)
Andrea Golling (-2)
Stephan Coszma (-2)
Alberto Bargas (+3)
Federico Heinemann (+2)

Polo Club Franken (+4)
Reinhold Hoffmann (0)
Bernhard Schurzmann (0)
Micky Keuper (+2)
Comanche Gallardo (+2)

Cobra Polo Club (+3)
Jürgen Karger (0)
Joe Reinhard (-1)
Barbara Huber (0)
Christobal Durrrieux (+4)

Bavaria Polo Club (+4)
Daniel v. d. Schulenburg (0)
Alexander v. Reitzenstein (-1)
Dr. Cornelius Grupp (+1)
Hector Llorente (+4)