Wie alle zwei Jahre rief die Equitana in Kooperation mit der Zeitschrift Pferdebetrieb dazu auf, neue Kreationen und Erfindungen auf der weltweit größten Messe des Pferdereitsports vorzustellen. Die zahlreichen Bewerbungen wurden durch eine ausgewählte Fachjury aus Praxis, Wissenschaft und Fachmedien gesichtet.

Die Jury einigte sich in der Kategorie „Futtermittel“ auf das „AlpenGrün Mash“ von Agrobs. Mit diesem Produkt wurde nicht nur ein innovatives Futtermittel ausgezeichnet, sondern auch ein positiver Ansatz, der aktuell immer mehr zum Trend wird. Das „AlpenGrün Mash“ ist frei von Mineralien und Getreide und setzt damit auf eine Rohfaserversorgung anstelle von einer stärkehaltigen Kraftfuttermischung. Mit dem Mash antwortet Agrobs auf die starke Nachfrage der Reiter nach unkomplizierten und zusatzarmen Futtermitteln.

Die starke Nachfrage nach getreidefreien Futtermitteln aufgrund wachsender Stoffwechselerkrankungen bei Pferden hat die Firma Agrobs dazu veranlasst, ein bedarfsgerechtes Futter für Pferde zu entwickeln. Entstanden ist hieraus das neue und einzigartige AlpenGrün Mash. AlpenGrün Mash ist ein gesundes Pferdefutter auf Basis von warmluftgetrockneten Wiesengräsern und -kräutern aus dem bayerischen Alpenvorland. Die Rezeptur mit Wurzelgemüse, Obst, Lein- und Flohsamen und Kräutern sorgt für eine intakte Darmgesundheit. AlpenGrün Mash unterstützt die Verdauung, fördert ein gesundes Immunsystem und entlastet den Stoffwechsel.

Weitere Informationen unter www.agrobs.de