Mit ihm verliert der deutsche Polosport einen begeisterten und sympathischen Spieler: Anfang vergangener Woche ist Siggi Grohs überraschend in Argentinien gestorben. Seit Jahren hat Siggi Grohs den Polosport vor allem im deutschsprachigen Raum mitgestaltet. Im vergangenen Jahr hat er den Beach Polo World Cup Sylt gewonnen, wo er auch am vergangenen Pfingstwochenende hätte spielen wollen und schmerzlich vermisst wurde.