Vom 29. Juli bis 03. August 2011 veranstaltet der Berliner Polo Club unter der Leitung von Dr. Inge Schwenger das 9. Internationale Jugend-Polocamp. Die Coaches Carlos Alberto Zalazar, Anni Haresign, Mark Gillespie und Helge Holst werden 14 Jugendliche die Kunst des Polospiels näherbringen. Auf dem Programm stehen die Geschichte des Polo, Regelkunde, Horsemanship, Schlagtechniken, Spieltaktik, Stick & Ball, Übungschukkas sowie ein Schiedsrichterlehrgang, Poloreitkunde und -techniken. Fünf fortgeschrittene Teilnehmer sind mittlerweile zu alt für das Jugend-Camp und werden vom Head-Couch Sean Dayus in einem Parallelkurs unterrichtet. Alle Teilnehmer wohnen zusammen und nehmen neben dem Polo- und Reittraining auch andere Aufgaben rund um das Pferd und Polostall wahr. Wenn keine eigenen Pferde mitgebracht werden, stehen Verleihpferde zur Verfügung.

Am letzten Tag des Jugend-Polocamps findet ein besonderes Abschlussturnier auf Schlossgut Schönwalde statt. Bei diesem können die Schützlinge ihre erlernten Fähigkeiten zur Schau stellen und das deutsche Jugend-Polo-Abzeichen, die Platzreife oder den Schiedsrichter Grad C erwerben.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche ab dem zehnten Lebensjahr, Fortgeschrittene mit einem Handicap von -2 bis 0, Anfänger mit geringer Spielerfahrung und Poloeinsteiger mit Reitkenntnissen. Zuschauer sind am 03. August 2011, ab 14.00 Uhr auf Schlossgut Schönewalde herzlich dazu eingeladen, dem deutschen Polonachwuchs zuzujubeln.


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken


www.berliner-polo-club.de