Der 5. Hublot Polo Cup Ascona war ein voller Erfolg: Neben den vier Teams mit 12 Spielern und 60 Pferden kamen circa 3.000 Zuschauer, um bei hohen Temperaturen die spannenden Chukker zu sehen. Das große mediale Interesse, die perfekte Organisation und das erstklassige Catering von „Le Gourmet“ sorgten bei den Gästen für ein unvergessliches Erlebnis.

Sieger des Hublot Polo Cup Ascona 2014 wurden Piero Dillier (0), Uwe Zimmermann (+1) und Lucas Labat (+6) vom Team Engel & Völkers. Den zweiten Platz belegten Cedric Schweri (0), Thomas Wolfensberger (+1) und Martin Riglos (+4) vom Team Podium Swiss & Loris Kessel Lugano.

Das Event hatte neben den Polo Matches außerdem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zu bieten. Nach der Eröffnung mit allen Spielern und Sponsoren am Freitag, 18. Juli im Hotel Eden Roc Marina und den ersten Matches fand am Abend die “Player’s Beach Party” am Lido di Ascona mit 350 Gästen statt.

Der Samstag startete mit einer Parade durch die Straßen Asconas entlang der Promenade. Abends ging es dann bei der „Polo Dinner by Night“ mit Polo Action sowie dem Operntenor Ottavio Palmieri und einer Feuershow plus Feuerwerk weiter. Am Sonntag genossen die Gäste einen Family Brunch mit Falkenshow, ein Charity Polo-Spiel sowie die letzten und entscheidenden Polo Matches um den begehrten Hublot Polo Cup.


Die Platzierungen:
1. Engel & Völkers (+7)

Piero Dillier (0)
Uwe Zimmermann (+1)
Lucas Labat (+6)

2. Podium Swiss & Loris Kessel Lugano (+5)
Cedric Schweri (0)
Thomas Wolfensberger (+1)
Martin Riglos (+4)

3. Ecovis SA & FIPA GROUP (+4)
Michael Husted (0)
Matteo Beffa (-1)
Pedro Llorente (+5)

4. Styger & Partner (+4)
Anastasia Huaco (0)
Victor Huaco (0)
Horacio Llorente (+4)


Bildergalerie: