Seit 20 Jahren kommen Polospieler aus ganz Deutschland, dem benachbarten Holland und Belgien, England und sogar aus Argentinien in den Kurort. Hier feiern in diesem Jahr die Internationalen Bentheimer Polotage ihr 20-jähriges Jubiläum. Dabei werden acht Teams im Medium Goal vom 06. bis 08. Juli 2012 auf Gut Hubertushof an den Start gehen.

Die 20. Internationalen Bentheimer Polotage sind Teil der Land Rover Polo Tour 2012. Damit sattelt der Land Rover-Teamcaptain, Schauspieler Heino Ferch, gemeinsam mit seiner Frau Marie-Jeanette zum ersten Mal in Bad Bentheim. Die Konkurrenz ist dabei groß: Sieben weitere Mannschaften hoffen auf den Sieg im Jubiläumsjahr, darunter auch Poloteams aus Schweden, Belgien und den Niederlanden.

Neben den rasanten Chukkern auf dem Polofeld erwartet das Publikum auch ein breit gefächertes Rahmenprogramm am Spielfeldrand. An der Seite eines Profifahrers können Interessierte Offroad-Parcours im Land Rover absolvieren. Darüber hinaus werden mehrmals täglich Ponyline-Führungen angeboten. Die berühmte Dressurreiterin Ellen Spitzer zeigt am Samstag Lektionen einer Grand-Prix-Vorführung und vor dem Halbfinale am Sonntag präsentieren Oldtimer-Fahrer unter dem Motto „The Best of 20 years“ die schönsten Oldtimer aus den letzten 20 Jahren.

„Horsemen, sportsmen, gentlemen – so verstehen und so leben wir die Bentheimer Polotage hier auf Gut Hubertushof seit 20 Jahren“, fasst Mathieu van Delden, Präsident des Bentheimer Polo & Country Club e.V., die sportliche und familiäre Atmosphäre im und um den Club sowie die Spiele zusammen.

Die Matchs beginnen am Freitag um 13.00 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 11.00 Uhr. Kinder bis zu 14 Jahren haben freien Eintritt, Jugendliche bis 17 Jahren zahlen ermäßigt 5 Euro und Erwachsene 10.00 Euro.


Die Teams:
Bad Boys 1854 Germany (+7)
Laura Gissler (0, D)
Mathieu van Delden (+1, D)
Robert Watson (+5, NZ)
Thomas Gissler (+1, D)

Bentheim International Germany (+7)
Thomas Eing (-1, D)
Federico Heinemann (+2, D)
Hugo Ituraspe (+5, RA)
Rob Heuman (+1, NL)

Bosch Germany (+7)
Ulrich Bosch (-1, D)
Sabrina Bosch (0, D)
Max Bosch (+3, D)
Valentin Novillo Astrada (+5, RA)

Berlin Germany (+7)
Prof. Marion Grunow (0, D)
Philip Sommer (+1, D)
Christobal Jose Durrieu (+4, RA)
Ramon Ricomini (+2, D)

Land Rover Great Britain (+6)
Marie Jeanette Ferch (0, D)
Heino Ferch (0, D)
Dominik Velanzquez (+2, D)
Ignacio Garrahan (+4, RA)

Vreeland Netherlands (+5)
Teun Swinkels (-1, NL)
Jos Houben (0, NL)
Hector Monserrat (+3, RA)
Aki van Andel (+3, NL)

Stockholm Vikings Sweden (+5)
Erwin Schroevers (0, NL)
Niclas Johannsen (-1, S)
Manolo Bonbin (+2, I)
Santiago Shanahan (+4, RA)

Antwerp Belgium (+6)
Detlev Kuhlmann (-1, D)
Gery de Cloedt (+2, B)
Nico Lopez Fuentes (+3, RA)
Beto Ricomini (+2, D)


www.polobentheim.de