AnzeigeCall a Grill

Zur Bildergalerie >> hier klicken

Mit dem 1. Hanseatischen Dolzer Polo Cup hat Thomas Selkirk eine neue Polodestination aus der Taufe gehoben. Erst vor kurzem hat Selkirk das idyllische Gut Appel zwischen Hamburg und Bremen bezogen, der wunderschön gelegene Poloplatz hat seine erste große Bewährungsprobe am vergangenen Wochenende bestanden und jetzt schon ist auf dem Gut Platz für über 70 Pferde. Sechs Teams waren beim ersten großen Turnier auf Gut Appel gestartet, das Selkirk mit der Unterstützung von Federico Schultz organisiert hat.

In der Spielklasse +4 bis +6 sah das Publikum an drei Tagen spannende Chukkas. Im Finale siegte das Team Gentleman’s Quarterly GQ mit Wolfgang Kailing, Peter Kinast sowie Maurice und Daniel Hauss knapp mit 4:3 gegen das Team Bentley mit Thomas und Laura Gissler-Weber, Vincent Vroninks und dem Spieler mit dem höchsten Handicap des Turniers, Markos Riglos (+6). Für Wolfgang Kailing war in den finalen Chukkas Philipp Sommer eingesprungen.

Im Spiel um Platz drei standen sich die Teams Hoesch & Partner und Dolzer von Veranstalter Thomas Selkirk, der ein großartiges Turnier spielte, gegenüber. Zusammen mit Federico Schultz, César Ruiz Guinazu und Philipp Sommer siegte Selkirk mit Dolzer in einem deutlichen 11:5,5 über Dr. Erhard Liebrecht, Detlev Kuhlmann, Patrick Maleitzke und dem Argentinier Federico Rooney, der nicht nur nach Vollkontakt mit dem Torpfosten medizinisch behandelt werden musste, sondern auch mit seinem Patron Dr. Liebrecht massiv aneinandergeraten war.

Knapp ging die Begegnung um den fünften Platz aus, in der sich die Teams Hapag Lloyd und DVAM gegenüberstanden. Mit nur einem halben Tor gewannen schließlich Nico Wollenberg, Mark Pantenburg und die Brüder Pawel und Maciek Olbrych aus Polen für Hapag Lloyd gegen Thomas Strunk, Richard Boyle, Alexander Schwarz und Moritz Haesen.

Eine ebenso gelungene wie vielversprechende Premiere und eine sympathische neue Poloadresse. Thomas Selkirk: „Dass wir den Hanseatischen Dolzer Polo Cup auch im kommenden Jahr durchführen, steht jetzt schon fest. Natürlich werden wir weiter an unserem Setup feilen und wollen das Turnier weiter optimieren. Momentan gehen unsere Überlegungen dahin, zwei Turniere im Jahr zu veranstalten.“ Auch das Ensemble der historischen Fachwerkhäuser von Gut Appel soll nun sukzessive restauriert werden. „Das Hauptgebäude wird nächstes Jahr im Sommer fertig sein – hoffentlich rechtzeitig zum 2. Hanseatischen Dolzer Polo Cup.“


Die Ergebnisse:
Samstag, 30. Juli 2011

Hoesch & Partner

:

Hapag Lloyd

11,5

:

2

Dolzer

:

Bentley

8

:

9

DVAM

:

GQ

1,5

:

8



Sonntag, 31. Juli 2011

DVAM

:

Hapag Lloyd

6

:

5,5

Hoesch & Partner

:

Dolzer

5,5

:

11

Bentley

:

GQ

3

:

4




Die Platzierungen:
1. Gentleman’s Quarterly – GQ (+6)
Wolfgang Kailing (+1)
Peter Kinast (+1)
Maurice Hauss (+2)
Daniel Hauss (+2)

2. Bentley Hamburg (+6)
Thomas Gissler-Weber (+1)
Laura Gissler-Weber (-1)
Vincent Vroninks (0)
Markos Riglos (+6)

3. Dolzer Maßkonfektionäre (+6)
Philipp Sommer (+1)
Thomas Selkirk (+1)
César Ruiz Guiñazú (+4)
Federico Schultz (0)

4. Hoesch & Partner (+4)
Dr. Erhard Liebrecht (-1)
Detlev Kuhlmann (-1)
Patrick Maleitzke (+2)
Federico Ronney (+4)

5. DVAM (+5)
Thomas Strunk (0)
Richard Boyle (+1)
Alexander Schwarz (+2)
Moritz Haesen (+2)

6. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten (+6)
Nico Wollenberg (+1)
Pawel Olbrych (+1)
Maciek Olbrych (+2)
Mark Pantenburg (+2)


Bildergalerie:




© Polo+10, Norbert Steffen

Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Norbert Steffen  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  Bild: Polo+10  


Polo+10 bei Facebook
Werden Sie Teil der größten deutschsprachigen Polo-Community bei Facebook >> hier klicken